Blaulicht

Streit auf dem Bahnhofsvorplatz eskaliert - Plötzlich kommt es zur Attacke

Auf dem Bahnhofsvorplatz in Seligenstadt kam es zu einer Auseinandersetzung. Ein Mann wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)
+
Auf dem Bahnhofsvorplatz in Seligenstadt kam es zu einer Auseinandersetzung. Ein Mann wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)

In Seligenstadt bei Offenbach kommt es zu einer Auseinandersetzung. Vier Männer fordern Bargeld von einem 29-Jährigen. Als dieser sich weigert, eskaliert die Situation. Die Polizei fahndet.

Seligenstadt - Auf dem Bahnhofsvorplatz in Seligenstadt (Kreis Offenbach) ist es Dienstagmorgen (20.04.2021) zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen fünf Männern gekommen. Vier Unbekannte forderten einen 29 Jahre alten Mann „gemeinschaftlich und lautstark“ dazu auf, sein Bargeld herauszurücken, teilte die Polizei mit. Diesen Forderungen kam der Mann allerdings nicht nach.

Nachdem er sich geweigert hatte, den vehementen Aufforderungen Folge zu leisten, wurde er aus der Gruppe der Angreifer heraus geschlagen und leicht verletzt. Die vier Männer flohen infolgedessen in Richtung der Seligenstädter Asklepios Klinik. Der Geschädigte war laut Angaben der Polizei zum Zeitpunkt des Geschehens stark alkoholisiert. Eine polizeiliche Vernehmung des Mannes steht daher zur Stunde noch aus.

Auseinandersetzung am Bahnhofsvorplatz in Seligenstadt: Polizei Offenbach sucht Zeugen

Die Polizei Offenbach wendet sich nun an die Öffentlichkeit. Gesucht werden Zeugen, die die Auseinandersetzung am Bahnhofsvorplatz in Seligenstadt beobachtet haben oder Angaben zu den vier geflohenen Männern machen können. Sie werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden. Ebenfalls ermittelt die Polizei in einem Fall, bei dem ein 14-Jähriger in Seligenstadt mit einem Messer bedroht und ausgeraubt wurde. (yw)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion