8208 Besucher geführt

Reges Interesse und neues Terminal bei der Tourist-Info in Seligenstadt

+
Virtuelle Tourist-Info: Seit vorigem Jahr ergänzt das digitale Terminal am Mainufer den Service im Einhardhaus. Das freut nicht nur diesen Besucher aus Limeshain.

Eine gute Nachricht verkündet die Tourist-Info in Seligenstadt: Auch 2019 hätten viele Menschen Interesse an der Geschichte der Stadt gezeigt.

Seligenstadt – Eine gute Nachricht verkündet die städtische Tourist-Info: Auch 2019 hätten viele Menschen Interesse an Geschichte, Schönheit und Gastfreundlichkeit Seligenstadts gezeigt. „Mehr als 8200 Besucher nahmen an einer der 16 unterschiedlichen Führungen durch unsere historische Stadt teil“, konkretisiert Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Bedingt durch die extreme Hitze wurden zwar etliche bereits gebuchte Führungen storniert. Trotzdem fanden viele Gäste auch im Sommer den Weg in die Einhardstadt. Spitzenreiter war der September mit 1563 geführten Gästen, gefolgt vom Mai und Juni mit 1405 beziehungsweise 1378 Besuchern.

Den 15 Stadtführern gelang es, insgesamt 8208 Besu-cher bei 538 Führungen für die vielen Sehenswürdigkeiten zu begeistern, sie fachkundig durch Straßen und Gassen zu geleiten. Auf die drei allgemeinen Stadtführungen in deutscher Sprache entfielen 409 Buchungen mit 6456 Teilnehmern. Die informativen Rundgänge sind mit einer Dauer von einer, anderthalb oder zwei Stunden buchbar. Sie werden auch auf Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch angeboten. So buchten 368 Besucher 29 fremdsprachige Führungen. Interesse an Themenführungen zeigten 1 752 Leute, 129 Mal wurden sie gebucht.

„Ich freue mich sehr über das Ergebnis“, so Bürgermeister Dr. Daniell Bastian. „Der Tourismus ist ein wichtiges Standbein der Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung. Es ist schön zu sehen, dass die vielfältigen, attraktiven Angebote unserer Tourist-Info von zahlreichen Besuchern geschätzt und angenommen werden“.

Als zusätzlicher Service wurde am stark frequentierten Mainuferweg in Höhe des Fähranlegers ein digitales Infoterminal installiert. Diese „virtuelle Tourist-Info“ bietet Wissenswertes rund um die Uhr, wird von Auswärtigen wie Einheimischen gleichermaßen angenommen.

Außerdem kam ein neuer „Stadtrundgang“ heraus. Das handliche Buch ist in der Tourist-Info zum Preis von 9,50 Euro erhältlich. 

mt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare