Schönheit der Region entdecken

+
Katharine Nauth und Michael Frühauf präsentieren die Broschüre.

Seligenstadt - „Romantik in Grün“ ist das diesjährige Motto von „GartenRheinMain“, dem Gartennetzwerk der Kultur-Region Frankfurt/Rhein-Main. Und gerade in diesem Bereich hat Seligenstadt mit der Klosteranlage und dem Klosterpark viel zu bieten. Von Thomas Hanel

Besondere Aufmerksamkeit erfährt bei dem Veranstaltungsreigen in diesem Jahr das Klein-Welzheimer Wasserschlösschen. Claudia Mehler-Bungert von der Touristen-Info der Stadt: „Wir haben drei Termine für eine Fahrradtour organisiert, bei der das Wasserschloss Ziel ist.“ Los geht es nachmittags am Marktplatz.

Die Landpartie mit dem Fahrrad führt entlang des Mains und endet am Wasserschloss. Dort erwarten die Teilnehmer dann ein Klosterimbiss und eine Abtswein-Verköstigung – schließlich war das historische Gebäude einst Sommersitz der Seligenstädter Äbte. Die geführten Touren sind jeweils samstags und war am 23. Juni, 25. August und 15. September (Start 14. 30 Uhr, Anmeldung unter 06182/87177).

Vielfältige Veranstaltungen bei „GartenRheinMain“

Auch im ehemaligen Seligenstädter Benediktiner-Kloster gibt es vielfältige Veranstaltungen während der Reihe „GartenRheinMain“, die von April bis Dezember 2012 in vielen Kommunen des Rhein-Main-Gebiets Besucher anlocken wird. Um die Rolle der Kräuter im Garten geht es beispielsweise am 25. April: Kräuter erkennen, schmecken und riechen und die Verwendung in Medizin und Küche stehen dann im Mittelpunkt. Und damit es nicht bei der Theorie bleibt, stehen zum Abschluss der Führung und des Vortrags verschiedene Kräuterleckereien zur Verköstigung bereit. Im Juli und August geht es dann um „Reben, Rosen und Rabatten – eine abendliche Führung durch die Gärten der Seligenstädter Abtei“. Den Abschluss bildet jeweils der Besuch des Weinkellers, wo „Kalter Bischof“ und „Ebbes zum Mumbele“ bereitstehen. Geplant ist weiterhin eine „Wandelnde Weinprobe“ im September. Dies ist ein Spaziergang durch die Abtei mit Sektempfang und verschiedenen Weinen an verschiedenen Stationen. Für diese Veranstaltungen ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06182 22640 erforderlich.

Besondere Aufmerksamkeit erfährt bei dem Veranstaltungsreigen das Klein-Welzheimer Wasserschlösschen.

Bereits zum achten Mal stellt die Kultur-Region Rhein-Main die Veranstaltungsvorschau „GartenRheinMain“ vor. Die jeweiligen Lesungen und Spaziergänge finden in Kommunen der gesamten Region statt. „Hier werden Veranstaltungen geboten, die es sonst nicht gegeben hätte“, lobte Seligenstadts Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams das Programm bei der Vorstellung im Seligenstädter Rathaus. Seligenstadt ist seit 2007 Mitglied des Verbunds. Erarbeitet worden ist das Programm von „GartenRheinMain“, einer Organisation, die der regionalen Gartenkunst verpflichtet ist. Sie ist Teil der KulturRegion Frankfurt/Rhein-Main. Hier haben sich 31 Städte und Kreise aus Hessen, Bayern und Rheinland-Pfalz zusammengeschlossen, um den rund 3,5 Millionen Menschen in der Region anspruchsvolle kulturelle Projekte zu bieten. „Ziel ist es, die Region neu zu entdecken und ihre Schönheit und Vielfalt erlebbar zu machen“, so Geschäftsführer der Kulturregion, Dr. Graf Albrecht von Kalnein.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare