#Seligenstadtstehtzusammen

Seligenstadt steht zusammen: Puglia-Pizza für Asklepios-Helden

400 Gutscheine der Pizzeria Puglia erhielten gestern die Mitarbeiter der Asklepios-Klinik von der Initiative #Seligenstadtstehtzusammen.
+
400 Gutscheine der Pizzeria Puglia erhielten gestern die Mitarbeiter der Asklepios-Klinik von der Initiative #Seligenstadtstehtzusammen.

Mitarbeiter der Asklepios-Klinik in Seligenstadt erhalten 400 Gutscheine der Pizzeria Puglia.

Seligenstadt - 400 Gutscheine der Pizzeria Puglia erhielten gestern die Mitarbeiter der Asklepios-Klinik von der Initiative #Seligenstadtstehtzusammen. Der Ärztliche Direktor Dr. Heimo Weih (Dritter von links) dankte für diesen Ausdruck der Solidarität und sagte: „Die Vorbereitung auf den Anstieg der Corona-Fälle war in den vergangenen Wochen die Hauptaufgabe der Kollegen, die sich teils mit neuen Aufgaben vertraut machen mussten. Diese geregelten Abläufe kommen den Covid19-Infizierten zugute, die sich in Quarantäne befinden und von eingeteilten Pflegern und Ärzten rund um die Uhr betreut werden. “ Für die Pflegeteams nahmen (von links) Sascha Reutzel und Markus Schmitt (Intensivstation), Schwester Ivana Liscinski (Geriatrie), Pfleger Andreas Venditti (Innere/Chirurgie) und Geschäftsführer Moritz May die Gutscheine von Mitinitiator Florian Pieroth entgegen. Gründer der Initiative sind die Motorradclubs Skull Spider‘s und Hells Angels MC Offenbach, Firma Druckzelle, Dachdecker Rolf Starck und Restaurant Puglia, die Idee hatte Volker Alles. Nun kann sich jeder Klinik-Mitarbeiter ein Gericht schmecken lassen!
Text/Foto: Bonifer

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare