Mittwochsfrühstück für Ältere

Senioren-Ehrenpreis: Stadt Seligenstadt zeichnet Ursula Döbert aus

Umringt von Gratulanten: Ursula Döbert (Fünfte von rechts), die seit Jahren das Mittwochsfrühstück für ältere Menschen organisiert, erhielt die Auszeichnung von Bürgermeister Daniell Bastian.
+
Umringt von Gratulanten: Ursula Döbert (Fünfte von rechts), die seit Jahren das Mittwochsfrühstück für ältere Menschen organisiert, erhielt die Auszeichnung von Bürgermeister Daniell Bastian.

Die Stadt Seligenstadt hat Ursula Döbert den mit 500 Euro dotierten Ehrenpreis der Senioren 2021 verliehen.

Seligenstadt – Dem Vorschlag der Seligenstädter Bürger, Döbert auszuzeichnen, hatten Seniorenbeirat und Magistrat zugestimmt. Pandemiebedingt fand die Verleihung des Ehrenpreises nicht wie gewohnt beim städtischen Seniorennachmittag statt, sondern war ins Bürgerhaus Riesen verlegt worden.

Vor mehr als 15 Jahren begann das ehrenamtliche Engagement Ursula Döberts beim Mittwochsfrühstück für ältere Menschen im Nachbarschaftshaus. Initiiert von Margarete Kugler, die im Januar dieses Jahres starb, ist das Treffen vor allem ein Angebot für die Bewohner des Stadtteils Nord. Es sollte ein Ort geschaffen werden, an dem man sich regelmäßig treffen, Neuigkeiten austauschen, Freundschaften pflegen oder einfach ein paar schöne Stunden erleben kann. Die Teilnehmer singen und musizieren, Geburtstagskinder können sich über eine kleine Überraschung freuen. Nicht nur der Organisation des Mittwochsfrühstück mit dem Einkauf der Zutaten, dem Decken der Tische, dem Kaffeekochen widmet sich Ursula Döbert. Sie hat ein offenes Ohr für die Belange der Gäste und kümmert sich – auch über das Frühstück hinaus.

„Soziales Engagement ist keine Selbstverständlichkeit, es kann weder gefordert noch vorausgesetzt werden. Und doch lebt unser Gemeinwesen von der Mitwirkung und Mitgestaltung seiner Bürgerinnen und Bürger. Die Vielzahl wie die Vielfalt der freiwilligen Tätigkeiten bestimmen die Lebensqualität in unserer Stadt entscheidend mit“, sagte Bürgermeister Daniell Bastian bei der Preisverleihung. Es freue ihn daher besonders, dass in Seligenstadt die Bürger in so außergewöhnlichem Maße Verantwortungsbereitschaft und Solidarität für den Nächsten zeigten. Bei ihrem Engagement erhält Döbert auch Unterstützung von ihrem Ehemann.  (fj)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare