150 Stellplätze vor den Toren der Altstadt

Seligenstadt ‐ Insgesamt 150 Stellplätze bietet das neue Parkdeck an der Aschaffenburger Straße, das am Freitag, 19. November, um 13 Uhr seiner Bestimmung übergeben wird. Von Oliver Signus

Finanziert wurde es mit Geld aus dem Konjunkturpaket II. Die Kosten gibt die Stadt mit insgesamt 970.000 Euro an. Das Parkdeck schlug mit 740.000 Euro zu Buche, die Gestaltung der Außenanlage mit Bürgersteigen, Straßenbeleuchtung und anderem verschlangen weitere 230.000 Euro.

Das Parkdeck ist etwa 46 Meter lang und 33 Meter breit. Es bietet Platz für 129 Fahrzeuge (65 im Freideck, 64 im Unterdeck), 21 Stellplätze (davon fünf für Behinderte) befinden sich im Außenbereich. Restarbeiten wie Bepflanzung und zusätzliche Parkplätze im Außenbereich entstehen in Kürze, kündigt die Stadtverwaltung an.

Altstadt ist Kleinod im ganzen Ballungsraum Rhein-Main

Mit dem Deck seien nun zusätzliche Möglichkeiten zum Parken am Rande der Altstadt geschaffen worden, sagt Erste Stadträtin Claudia Bicherl. „Früher waren dort lediglich 54 befestigte Parkplätze, darunter einer für Behinderte und 14 Behelfsparkplätze mit Schotteruntergrund“, erläutert sie.

„Unsere historische Altstadt ist in den vergangenen Jahrzehnten zu einem Kleinod im ganzen Ballungsraum Rhein-Main geworden“, fährt sie fort. Dies zeige sich am Zuspruch von Touristen. Deshalb beschäftige sich die Stadtverordnetenversammlung schon seit Jahren mit dem Thema Parken rund um die Altstadt. „Neben Kapellen- und Feuerwehrparkplatz haben wir das Parkdeck am Steinheimer Turm gebaut, um so einen Anreiz zu schaffen, das Blech außerhalb der Altstadt stehen zu lassen“, betont die Erste Stadträtin.

Die Situation im Bereich des Friedhofs sei schon seit langer Zeit unzureichend gewesen. „Um mittelfristig Abhilfe zu schaffen, habe die Stadt im Jahre 2001 unter Bürgermeister Rolf Wenzel und Erstem Stadtrat Hartmut Wurzel neben dem damals noch bestehenden Parkplatz das Privatgrundstück Sommer aufgekauft mit der Maßgabe, wenn wieder mal Geld da ist, ein Parkdeck zu errichten“, führt die Stadträtin abschließend aus.

Rubriklistenbild: © Gabi Schoenemann / pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare