Toilettenanlage in der Palatiumstraße

Stilles Örtchen mit Wickelstation

+

Seligenstadt - Die Stadtverwaltung baut zurzeit eine neue öffentliche Toilettenanlage in der Palatiumstraße, direkt hinter dem Rathaus. Sie ist dringend nötig.

„Die öffentliche Toilettenanlage, die sich neben dem Rathaus mit Zugang vom Marktplatz befindet, ist schon lange unzumutbar. Es ist dringend erforderlich den vielen Besuchern unserer Stadt eine annehmbare Toilettenanlage zur Verfügung zu stellen“, sagt Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams. Neben einem WC für Damen und Herren ist dort auch eine Behindertentoilette vorgesehen.

„Ein großes Anliegen von mir war es, dass sowohl in die Damen- als auch in die Herrentoilette eine Wickelstation eingeplant wird“, so Nonn-Adams. Zurzeit sind die Rohbauarbeiten in vollem Gange. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist für Ende April 2013 geplant. Die Kosten betragen rund 330.000 Euro. Die Räume der Toilettenanlage am Marktplatz sollen zu einem städtischen Behindertenbüro umgebaut werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare