Polizei in Sorge

Suche nach Senior bisher erfolglos

Seligenstadt - Ein seit Tagen vermisster Mann ist tot aufgefunden worden, die Polizei schließt eine Straftat aus..

Aktualisierung: Der 76-Jährige ist tot aufgefunden worden.

Der 76-Jährige hatte am Freitag gegen 5.15 Uhr sein Haus an der Rilkestraße mit einem hellblauen Damenfahrrad verlassen und war seitdem nicht wieder aufgetaucht. Am Wochenende wurde am Mainufer ein Fahrrad gefunden, das aber letztlich nicht das gesuchte war. Schon am Freitagmorgen wurde mit Polizeihubschrauber nach dem Vermissten gesucht. Ein Schwerpunkt war der Main, wo auch mit Booten der Fluss und das Ufer abgesucht wurden.

Die Polizei überprüfte zudem Anlaufpunkte aus dem privaten Umfeld. Hinweise aus der Bevölkerung als Reaktion auf die Suchmeldung führten zu keinem Ergebnis. „Die Kollegen haben fast jeden Stein umgedreht“, schildert Seligenstadts Polizeichef Josef Michael Rösch. „Es bereitet uns große Sorgen, weil seine Spur sich im Nichts verloren hat.“ Die Beamten hoffen deshalb weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung, wo der Vermisste zuletzt gesehen wurde: 069/8098-1234. Alle Vermisstenfälle aus der Region finden Sie hier. (kd)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion