An Telekom-Tür die Zähne ausgebissen

Ostkreis ‐ Einbruch und Diebstahl in Seligenstadt und Hainburg sowie einen Unfall in Hainstadt meldet die Polizei. Von Michael Hoffmann

Unbekannte brachen in der Nacht zum Dienstag in eine Reißverschlussfabrik an der Hainburger Friedhofstraße ein. Zwischen 18 und 8 Uhr hebelten sie die Eingangstür auf und stahlen aus der Firma einen geringen Bargeldbetrag. In Seligenstadt scheiterten Einbrecher im gleichen Zeitraum an der stabilen Türe eines Telekom-Shops am Marktplatz. Trotz mehrfachen Hebelns hielt die Tür stand.

Einer Firma am Froschhausener Sandborn fehlen seit Dienstag 35 Gitterboxen zum Transport von Fertigungsteilen. Zwischen Montag, 17.35 Uhr, und Dienstag, 7 Uhr, klauten bislang Unbekannte die 80x120 Zentimeter großen Boxen vom Hinterhof. Die Diebe müssen ihre Beute mit einem Lastwagen abtransportiert haben. Hinweise in allen Fällen an die Kripo Offenbach (Telefon: 069 8098-1234).

Tiefer Kratzer an der Stoßstange

Ärgerlich verlief der Montag für einen Erlenseer - der Mann hatte morgens seinen BMW auf dem Parkplatz einer Spedition an der Hainstädter Straße „Auf das Loh“ abgestellt. Als er nachmittags den schwarzen 5er wieder besteigen wollte, entdeckte er einen tiefen Kratzer an der Stoßstange. Ein anderes Auto hatte zwischen 4 und 16 Uhr den 500-Euro-Schaden angerichtet. Zeugen, die etwas beobachtet haben, rufen die Polizei in Seligenstadt (Telefon: 89300) an.

Rubriklistenbild: © Pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare