Auffahrt zur A45 gesperrt

LKW umgekippt - Sperrung auf A3 am Seligenstädter Dreieck

+
Aus noch unbekannten Gründen fährt ein 52-jähriger LKW-Fahrer auf den Fahrbahnteiler. Dabei kippt das Zugfahrzeug um.

Seligenstadt - Ein umgekippter Lastwagen hat am Freitag über Stunden hinweg das Seligenstädter Dreieck blockiert. Auf der vielbefahrenen A3 bildeten sich kilometerlange Staus.

Ein 52-Jähriger aus Breuberg ist auf der A3 Richtung Würzburg unterwegs. Zwischen der Abfahrt Seligenstadt und dem Seligenstädter Dreieck, in Höhe Mainhausen, fährt er gegen 4.45 Uhr im Baustellenbereich gegen einen Fahrbahnteiler, der die A3 von der Auffahrt zur A45 Richtung Dortmund trennt. Das Zugfahrzeug kippt um, der Anhänger bleibt stehen. Dabei wird der Fahrer schwer verletzt. Mit Kopfverletzungen kommt er in ein Krankenhaus.

Bis 6.50 Uhr ist die Fahrbahn komplett gesperrt. Wegen der komplizierten Bergung des Lastwagens kann zudem die Auffahrt zur A45 bis zum Mittag nicht befahren werden. Warum der Fahrer in den Fahrbahnteiler gefahren ist, sei laut Polizei noch nicht geklärt. (dpa/yfi)

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion