Größerer Dachschaden!

Wieder toben sich Vandalen im Parkhaus aus

+

Seligenstadt - Erneuter Vandalismus-Fall im Seligenstädter Altstadtparkhaus am Steinheimer Tor: Zum zweiten Mal in kürzester Zeit beschädigten Unbekannte die LED-Deckenlampen und zerstörten mutwillig die dahinterliegenden Leuchtmittel.

Nach Angaben der Stadtverwaltung ist erneut ein Schaden von mehr als 3000 Euro entstanden. Die Täter führten vermutlich schwere Werkzeuge und eine Stehleiter mit sich. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die den Tathergang beobachtet oder gehört haben und bittet diese, sich mit der Dienststelle unter der Rufnummer 8930-0 in Verbindung zu setzen. Bereits Ende Juni suchten Unbekannte das Parkdeck heim und beschädigten dort 15 LED-Lampen. Zwar hatte die Stadt die Leuchten aus gutem Grund in gesicherter Ausführung bestellt und angebracht, doch das nützte nichts. „Die unbekannten Täter müssen einen Akku-Schrauber oder Ähnliches dabei gehabt haben, um Glas und LED-Röhren zu zerstören“, zeigte sich Erste Stadträtin Claudia Bicherl entsetzt.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion