Starke Rauchentwicklung

Unfall auf A67 entwickelt sich zu Waldbrand - Rettungsgasse nicht freigehalten

Nach einem Unfall brannten an der A67 erst ein Auto aus, dann sprang das Feuer auf ein angrenzendes Waldstück über.
+
Nach einem Unfall brannten an der A67 erst ein Auto aus, dann sprang das Feuer auf ein angrenzendes Waldstück über.

Nach einem Unfall brannte an der A67 bei Pfungstadt ein Waldstück. Trotzdem hielten Autofahrer die Rettungsgasse nicht frei.

  • Ein Unfall auf der A67 bei Pfungstadt entwickelte sich zum Waldbrand
  • Die Feuerwehr konnte nur schwer zum Unfallort gelangen
  • Eine Rettungsgasse wurde auf der A67 nicht freigehalten

Pfungstadt - Ein Unfall auf der A67 bei Pfungstadt im Landkreis Darmstadt-Dieburg hat sich am Dienstag (21.04.2020) zu einem Waldbrand entwickelt. Die Feuerwehr hatte Mühe, das Feuer zu bekämpfen, da keine Rettungsgasse gebildet wurde.

Aufgrund eines technischen Defekts war auf der A67 bei Pfungstadt in Fahrrichtung Süden gegen 16.35 Uhr ein Fahrzeug in Brand geraten. Der Fahrer des Autos blieb unverletzt.

A67 bei Pfungstadt: Schaulustige behindern nach Unfall Verkehr

Aufgrund des Brandes entstand allerdings ein Böschungsbrand entlang der Autobahn. Das Feuer griff auf rund 800 Quadratmeter Wald und Böschung über. 

Feuerwehren aus Darmstadt und Pfungstadt beteiligten sich an den Löscharbeiten. Sie brauchten rund eineinhalb Stunden, um den Brand an der A67 bei Pfungstadt zu löschen. Da keine Rettungsgasse gebildet wurde, war es für die Feuerwehr schwierig, den Brandort zu erreichen.

A67 nach Unfall bei Pfungstadt vollständig gesperrt

Für rund 45 Minuten war die A67 vollständig gesperrt. Grund dafür war die starke Rauchentwicklung infolge des Brandes. Außerdem musste die rechte Spur für insgesamt eine Stunde gesperrt werden, um das ausgebrannte Fahrzeug zu bergen. Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer.

In der Gegenrichtung wurde der Verkehr auf der A67 bei Pfungstadt ebenfalls eine Zeit lang beeinträchtigt. Grund war sowohl die starke Rauchentwicklung, als auch Schaulustige, welche den Verkehr aufhielten.

Nach Brand auf A67: Sommer könnte weitere Gefahren bringen

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit steigt in Deutschland die Waldbrandgefahr. Der Sommer könnte 2020 extrem heiß und trocken werden. Nicht nur die Waldbrandgefahr könnte dadurch steigen.

Experten warnen, dass der Sommer 2020 extremer werden könnte, als viele andere. Sogar ein Rekord könnte dabei herausspringen.

Von Marcel Richters

Auch bei einem Unfall auf der A67 bei Lorsch geriet ein Auto in Brand. Im Fahrzeug war auch noch eine Familie eingeklemmt. Bei einem anderen Unfall in Pfungstadt nahe Darmstadt werden zwei Personen verletzt. Ein Auto wird so stark beschädigt, dass die Feuerwehr den Fahrer daraus befreien muss.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion