Schwere Verletzungen 

Unfall-Drama: Was machte der Fußgänger auf der Bundesstraße? 

Die B426 bei Ober-Ramstadt: Hier wurde am Abend ein Fußgänger überfahren.
+
Die B426 bei Ober-Ramstadt: Hier wurde am Abend ein Fußgänger überfahren.

Unfall-Drama in Ober-Ramstadt bei Darmstadt: Ein Fußgänger wollte die B426 überqueren, ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Die Polizei ermittelt.  

  • Ein Fußgänger ist bei Darmstadt schwer verletzt worden
  • Er wollte die B426 überqueren 
  • Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren
  • Die Polizei ermittelt 

Ober-Ramstadt - Ein Mann ist in Ober-Ramstadt, Landkreis Darmstadt-Dieburg, von einem Auto angefahren worden und dabei schwer verletzt worden. Das teilt die Polizei in Südhessen in einer Pressemitteilung mit. Demnach sei der Fußgänger gegen 22.15 Uhr am Donnerstag, 19.12.2019, auf der Fahrbahn der B426 unterwegs gewesen und wurde von einem Autofahrer erfasst. Der Mann wollte die Fahrbahn wohl in Richtung Ober-Ramstadt überqueren, er kam aus Richtung Nieder-Modau. 

Ober-Ramstadt bei Darmstadt: Unfall auf B426 - Mann wird in Dunkelheit von Auto erfasst

In der Nähe der Stelle gibt es laut Polizei auch eine Ampelanlage, warum der Mann nicht den Überweg dort nutzte, sondern erst nach dem Kreuzungsbereich die Fahrbahn überquerte, ist zurzeit noch unklar. Er wurde dabei von einem Auto erfasst, das aus Richtung Mühltal in Richtung Ober-Ramstadt unterwegs war. 

Der Fahrer war an der Kreuzung zur Darmstädter Straße und dem Ortseingang Ober-Ramstadt geradeaus in Fahrtrichtung Ober-Ramstadt bei Darmstadt und Hahn weiter gefahren. 

Ober-Ramstadt bei Darmstadt: Unfall auf B426 - Fußgänger muss notversorgt werden

Der Mann, der die Straße überquerte, übersah wohl den herannahenden Pkw und es kam zum Zusammenstoß. Der Fußgänger wurde schwer verletzt und musste vor Ort durch einen Notarzt versorgt werden. Anschließend wurde er mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt, an seinem Wagen entstand ein Schaden in Höhe von ungefähr 1500 Euro. 

Ober-Ramstadt bei Darmstadt: Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf B426

Zeugen, die den Unfall gesehen haben werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Ober-Ramstadt in Verbindung zu setzen. Diese ist erreichbar unter der Telefonnummer 06154-63300. 

Im Juni ist in Ober-Ramstadt ein 26-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 426 in Höhe des Rondells tödlich verunglückt. Wie die Polizei berichtet, war der Mann aus Richtung Darmstadt auf der Bundesstraße in Richtung Reinheim unterwegs. In einer leichten Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Motorrad. Bei einem anderen Autounfall im April ist eine 19-Jährige nahe Ober-Ramstadt getötet worden.

agr

Unfall in der Dunkelheit: Eine Fußgängerin will in Reinheim eine Kreuzung überqueren. Die Ampel zeigt grünes Licht. Gleichzeitig biegt ein Autofahrer ab - es kommt zum Zusammenstoß.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare