SG Egelsbach gewinnt mit 11:0

Kreisliga B1: Bürgeler Bier spornt Oberrad an

Offenbach - Der SC 07 Bürgel ist in der Fußball-Kreisliga B Offenbach 1 bis auf einen Zähler an den Tabellenführer 1. FC Langen II herangerückt und kann im Nachholspiel am Mittwoch beim SC Steinberg die Spitzenposition übernehmen. Bürgel setzte sich mit 4:0 gegen die SSG Langen II durch, während der FC Langen mit dem 2:2 bei der FT Oberrad Punkte ließ.

Am Dienstag unterlag Oberrad noch sang und klanglos mit 0:10 dem Sportclub. „Da haben uns die Bürgeler ein Fass Bier angeboten, wenn wir gegen Langen was Zählbares holen“, blickt Oberrads Trainer Aronas Vaitkus auf den vergangenen Dienstag zurück. Und sein Team hat das „Doping“ angespornt, zweimal gingen die Freien Turner sogar in Führung, am Ende reichte es zum 2:2.

Den beiden Topmannschaften bleibt das zweite Team der SG Egelsbach im Nacken. Jan Reintjes und Bastian Wobst „erledigten“ den FC Munzur fast im Alleingang. Beim 11:0-Sieg erzielten sie jeweils vier Treffer.

Fort. Offenb. II - Portugues OF 3:2

Tore: 0:1 Meireles (13./FE), 1:1 Cosentino (17.), 1:2 Meireles (19.), 2:2 Cosentino (50.), 3:2 Calabrese (58./FE)

SG Wiking OF II - FC Offenthal II 1:2

Tore: 1:0 Sura (5.), 1:1 Allaw (63.), 1:2 Eifert (65.)

TV Dreieichenh. - Al Amal Dietz. 1:2

Tore: 1:0 Debesai (27.), 1:1 Kaseem (49.), 1:2 Rabhioui (72.)

Bilder: SV Dreieichenhain gewinnt Stadtderby gegen TVD

FT Oberrad - 1. FC Langen II 2:2

Tore: 1:0 Liewald (15.), 1:1 Solak (35.), 2:1 Vo (65.), 2:2 Geissendörfer (75.)

Munzur OF - SG Egelsbach II 0:11

Tore: 0:1, 0:2 Reintjes (2., 8.), 0:3 Wobst (22.), 0:4, 0:5 Reintjes (30., 36.), 0:6 Wobst (37.), 0:7 Biedermann (59.), 0:8 Wobst (60.), 0:9, 0:10 Pusdrowski (74., 80.), 0:11 Wobst (88.)

SC Steinberg - SSG Gravenbruch 1:1

Tore: 1:0 Lamkadem (10.), 1:1 Strupp (23.)

SC 07 Bürgel - SSG Langen II 4:0

Tore: 1:0 F. Toptemel (17.), 2:0 Olteanu (34.), 3:0 F. Toptemel (43.), 4:0 T. Toptemel (65.) (rjr)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.