Germania Bieber verpflichtet Hessenligaspieler

Ex-Profi Reinhard geht in A-Liga

Seligenstadt/Offenbach - Ex-Profi Christopher Reinhard wechselt mit sofortiger Wirkung vom Hessenligisten Sportfreunde Seligenstadt in die Fußball-Kreisliga A Offenbach Ost zum FC Germania Bieber.

Der 31-Jährige, der neun Erst- und 37 Zweitligaspiele für Eintracht Frankfurt und den FC Ingolstadt sowie 76 Regional- und 93 Hessenligaspiele bestritten hat, kickt also ab sofort in der 9. Liga. „Das stimmt“, bestätigte Sportfreunde-Trainer Lars Schmidt, „mehr möchte ich dazu aber nicht sagen.“

In den letzten zwölf Hessenligaspielen der Sportfreunde seit Mitte September hatte Reinhard nur noch einmal im Kader gestanden. „Wir kennen Christopher schon lange. Er will jetzt etwas kürzer treten, nicht mehr so oft trainieren, hat auch nicht mehr die weiten Auswärtsfahrten wie in der Hessenliga. So passte das jetzt“, erklärte Biebers Trainer Samy Khederzadeh.

Nieder-Roden gewinnt bei Germania Bieber: Bilder

Der Tabellendritte der A-Liga Ost, der zudem Joauad Jaatit vom A-West-Ligisten Squadra Azzurra Offenbach und Mahmut Ucar vom Ligakonkurrenten Türk. SC verpflichtet hat, will nach der Winterpause noch einmal angreifen. „Tabellenführer Nieder-Roden ist zu weit weg und zu konstant, aber Teutonia Hausen wollen wir noch vom Relegationsplatz verdrängen“, sagt Khederzadeh, „die patzen ab und zu und wir haben auch noch das direkte Duell gegen die.“ (mos)

Bilder: Tempelsee verliert Stadtderby gegen Bieber

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare