HFV gibt Zusage

FSG Dreieich: Grünes Licht für Spielgemeinschaft

+

Dreieich - Der Spielausschuss des Hessischen Fußball-Verbandes hat die FSG Dreieich, bestehend aus FV 06 Sprendlingen, FC Offenthal und Dreieich Panters, jetzt doch genehmigt. Das bestätigte Offenbachs Kreisfußballwart Karl-Heinz Kohls (SG Nieder-Roden) gestern Nachmittag.

Die mündliche Zusage für die Spielgemeinschaft habe er erhalten, die schriftliche Bestätigung fehlt aber noch. Der HFV hatte sie zunächst abgelehnt. Kohls legte prompt Einspruch ein und lieferte weitere Daten zu den schrumpfenden Spielerkadern der Dreieicher Klubs. „Wir haben die letzten Missverständnisse ausgeräumt“, versicherte er.

„Wir atmen jetzt zunächst tief durch und werden versuchen, den neuen Spielausschuss zu bilden“, sagt Henrik Brummund, Sportlicher Leiter der 06er. Er kündigte für Sonntag, 15.00 Uhr, denn auch gleich das FSG-Saisoneröffnungsfest auf dem Gelände des FCO an.

Kahn, Kobra, Közle & Co.: Unvergessene Kult-Kicker

Kahn, Kobra, Közle & Co.: Unvergessene Kult-Kicker

Die FSG wird mit ihren Mannschaften in der Kreisoberliga sowie der Kreisligen B und C antreten. Zu den sportlichen Perspektiven sagte Brummund betont vorsichtig: „Wir sollten zunächst versuchen, uns am Klassenerhalt in der Kreisoberliga zu orientieren.“

(app)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare