Cimen lockt seinen Trauzeugen

Hanau 93 holt Ex-Bundesligaspieler Michael Fink

Michael Fink - Foto: p
+
Michael Fink

Hanau - Paukenschlag beim FC Hanau 93: Der Aufsteiger in die Fußball-Verbandsliga Süd vermeldete gestern die Verpflichtung von Michael Fink. Der langjährige Profi (173 Bundesligaspiele für Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt und Arminia Bielefeld) sagte für ein Jahr zu.

Der 35-Jährige stand vor wenigen Tagen noch für Regionalligist Waldhof Mannheim in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga gegen Meppen (0:0, 3:4 n. E.) auf dem Platz. „Wir sind sehr glücklich über diese Verpflichtung“, sagt Hanaus Sportlicher Leiter Giovanni Fallacara. Der spielstarke gebürtige Waiblinger, der in der Abwehrzentrale und im defensiven Mittelfeld spielen kann, absolvierte vergangene Saison 32 Regionalligapartien (zwei Tore) als spielender Co-Trainer. Dieses Amt wird er in Mannheim weiter ausüben, bestätigte Fallacara: „Das ist kein Problem.“

Möglich gemacht hat den Coup Finks enge Freundschaft mit Daniyel Cimen. Der Routinier der 93er (32) spielte von 2007 bis 2008 mit Fink bei der Frankfurter Eintracht. Fink ist sogar Cimens Trauzeuge. Nach drei Jahren bei der Eintracht und drei Jahren in der Türkei (Besiktas Istanbul, Samsunspor) kehrte Fink 2012 nach Deutschland zurück, zunächst zu Erzgebirge Aue (2012 bis 2015). Nach zwei vergeblichen Anläufen Richtung 3. Liga mit Mannheim tritt er nun als Spieler kürzer. Für die 93er ist er „der Königstransfer“, wie Fallacara sagt.

Und in Sachen Bundesliga-Erfahrung macht dem Klub in der Verbandsliga niemand etwas vor: Fink, Cimen und der albanische Ex-Nationalspieler Ervin Skela (40/2001 bis 2004 ebenfalls bei der Eintracht) kommen zusammen auf 357 Bundesliga-Einsätze. „Wir wollen mit dem Abstieg nichts zu tun haben und in unserem Jubiläumsjahr eine gute Rolle spielen“, sagt Fallacara. Damit hat Hanau 93 seine Planungen für die kommende Saison abgeschlossen.

Hanauer FC 93 feiert Meisterschaft: Bilder

Neben Fink wurden Elmir Sekeric, Enis Muratoglu (beide SG Bruchköbel), Ilker Bicakci (FC Hochstadt), Sascha Jakicevic (zurück von SC Eintracht/SF Windecken), Jan Kromm (VfR Wenings) und Erman Tasgin (Bayern Alzenau) verpflichtet. Als Abgänge vermeldet der Verein Larry Ransom (Karriereende) und der lange verletzte Burim Gashi (Ziel unbekannt). (jm)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare