Kreisoberliga Hanau

Hanau 93 nimmt Vorletzten Roßdorf mit 12:0 auseinander

Hanau - Die beiden Hanauer Stadtvereine feierten in der Fußball-Kreisoberliga Hanau zum Abschluss der Hinrunde Siege. Herbstmeister 1. Hanauer FC 1893 zerlegten den Tabellenvorletzten Spvgg. Roßdorf mit 12:0.

Einmal mehr brannten die Gastgeber ein wahres Offensiv-Feuerwerk ab und hielten mit dem 15. Sieg im 15. Spiel ihre Weste weiß. Gegen die hoffnungslos überforderten Roßdorfer trug sich Damar gleich vier Mal in die Torschützenliste ein. Rimpler traf drei Mal. Der Vorsprung des 93er-Starensembles auf Relegationsplatz zwei ist auf 14 Punkte angewachsen, da Eintracht Oberissigheim überraschend das Derby gegen die SG Bruchköbel II mit 3:4 verlor.

Dritter Germania Dörnigheim konnte die Gunst der Stunde mit einem Sieg bei Kewa Wachenbuchen nicht nutzen an den Oberissigheimer vorbeizuziehen, da die Partie auf Grund der miserablen Platzverhältnisse im Wald abgesagt werden musste. Der TSV 1860 Hanau gewann bei Aufsteiger Spvgg. Hüttengesäß 3:0. Mit dem siebten Saisonsieg sprangen die Sechziger auf Platz fünf.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare