Kreisoberliga Hanau: Türk Gücü bleibt vorn

VfR Kesselstadt auf Rang drei

Hanau - In der Fußball-Kreisoberliga Hanau blieb Aufsteiger Türk Gücü Hanau nach dem 3:1 bei den Sportfreunden Ostheim an der Tabellenspitze. Ins Schlepptau nahm die Mannschaft von Kaan Günes den VfR Kesselstadt.

Im Duell der beiden Mitaufsteiger behielten die Weststädter beim TSV Niederissigheim mit 2:1 die Oberhand und schoben sich hinter die SG Bruchköbel II auf Rang drei.

Derbykracher TSV 1860 Hanau gegen 1. Hanauer FC

Die vierte Niederlage im achten Spiel setzte es dagegen für den TSV 1860 Hanau. Bei der zu den Aufstiegsaspiranten zählenden Sportvereinigung Hüttengesäß mussten sich die Schützlinge von Spielertrainer Christan Marggraf mit 1:4 geschlagen geben. In der Tabelle rutschten die Sechziger auf den viertletzten Platz ab. Die Sensation des Tages gelang dem Vorletzten Eintracht Oberrodenbach mit dem 8:0 gegen den Tabellenzweiten Eintracht Oberissigheim. (ard)

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare