Vorbereitungen für Hessenliga laufen

André Fliess stürmt für SC Hessen

Offenbach - Die Fußball-Hessenligisten planen eifrig am Kader für die neue Spielzeit. Der amtierende Meister SC Hessen Dreieich verzeichnet in André Fliess bereits den fünften Zugang. Der Offensivspieler (25) wechselt von Rot-Weiss Frankfurt zu den Sprendlingern.

Zuvor hatte der SC Hessen bereits Torwart Pierre Kleinheider (Chemnitzer FC), Carlos McCrary (Angriff), Nikola Mladenovic (Mittelfeld/beide Sportfreunde Seligenstadt) und Marc Schnier (Rechtsverteidiger/SV Meppen) verpflichtet. Interesse hatte Trainer Rudi Bommer auch an Sascha Ries. Der Rechtsverteidiger bleibt aber bei Verbandsliga-Aufsteiger FC Hanau 93.

Fliess gehörte bei den in der Relegation zur Regionalliga gescheiterten Rot-Weißen zu den Leistungsträgern, absolvierte 28 Punktspiele in der vergangenen Saison für den Tabellendritten.

Die Rot-Weissen stehen nach zahlreichen Abgängen vor einem Neuaufbau. Torwart Ioannis Takidis schließt sich dem Ligarivalen Bayern Alzenau an. Schwerwiegender ist, dass in Varol Akgöz (27 Tore/15 Vorlagen), der zum Regionalligisten Kickers Offenbach zurückkehrt, Fliess (13 Tore/14 Vorlagen), Cem Kara (FSV Frankfurt, 13/14) und dem früheren Urberacher Patrick Barnes (zu DJK Flörsheim, 10/12) die komplette Offensive ersetzt werden muss. (jm)

SC Hessen Dreieich unterliegt RW Frankfurt: Bilder

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.