Amateurfußball

SG Barockstadt trennt sich von Stürmer Böttler

Torjäger Yves Böttler (26, im Trikot des SC Hessen Dreieich) verlässt den Hessenliga-Spitzenreiter SG Barockstadt Fulda-Lehnerz.
+
Torjäger Yves Böttler (26, im Trikot des SC Hessen Dreieich) verlässt den Hessenliga-Spitzenreiter SG Barockstadt Fulda-Lehnerz.

In der Region war Torjäger Yves Böttler schon für mehrere Fußball-Vereine aktiv. Aktuell steht er bei Hessenliga-Spitzenreiter SG Barockstadt Fulda-Lehnerz unter Vertrag. Nach der Saison werden sich die Wege aber trennen.

Offenbach – Seine Quote ist für einen Torjäger durchaus beachtlich, dennoch muss Yves Böttler (u.a. einst TS Ober-Roden, SF Seligenstadt und SC Hessen Dreieich) die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz verlassen. Der Hessenliga-Tabellenführer, für den Böttler in 27 Punktspielen 14 Mal traf, will künftig im Angriff auf einen anderen Spielertypen setzen. „Wir wollen und müssen unser Spielsystem auch mit Blick auf einen möglichen Aufstieg etwas verändern.

Im Sturm hatten wir mit Yves einen klassischen ‘Box-Stürmer’. Zukünftig wollen wir die Position von der Spielanlage etwas anders besetzen“, sagt Volker Bagus, der Sportliche Leiter der SG. Wohin es Böttler („Schade, ich wäre gerne geblieben“) zieht, ist noch unklar. Bislang habe er mit noch keinem Verein gesprochen. (Von Christian Düncher)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare