Fußball-Hallenkreismeisterschaft

Tobias Frank entscheidet Endspiel

+
Das Team der SG Rosenhöhe feiert den Gewinn der Hallenfußball-Kreismeisterschaft.

Neu-Isenburg - Die klassenhöchsten Vertreter Kickers Offenbach II und TGS Jügesheim scheiterten bei der Hallen-Kreismeisterschaft bereits im Viertelfinale. Die SG Rosenhöhe nahm den Siegerpokal entgegen. Von Rolf-Joachim Rebell

Die Fußballer der SG Rosenhöhe sicherten sich bei der Hallen-Kreismeisterschaft, die in Neu-Isenburg ausgespielt wurde, den Titel. Im Endspiel gewann die Mannschaft von Trainer Michael Macziek mit 4:1 gegen die Susgo aus Offenthal. Zwar ging das Team aus Dreieich durch einen Treffer von Georgi Lovchev in Führung, doch die Offenbacher drehten durch Tore von Christos Mitroudis, Dario Fazio und zweimal Tobias Frank die Begegnung noch. „Ich bin mit der Leistung des Teams zufrieden“, sagte Macziek. „In der Vorrunde war Dietzenbach für mich das stärkste Team, da hatten wir in der K.o.-Runde im Neunmeterstechen auch etwas Glück gehabt.“

Den dritten Platz sicherte sich der SC Buchschlag, der sich im kleinen Finale mit 5:4 nach Neunmeterschießen (2:2) gegen den FC Dietzenbach durchsetzte. Von 14 Neunmetern verwandelten die beiden Teams nur fünf, neun Fehlschüsse gab es. Dietzenbach ging durch Treffer von Adip El Issami und Memun Feyzulahi zweimal in Führung, für die Buchschlager glichen Konstantin Brunnhardt und Azad Tekes jeweils aus.

Im Viertelfinale zeigten die beiden Gruppenligisten aus Dietzenbach und von der SG Rosenhöhe jeweils eine souveräne Leistung und setzten sich deutlich gegen die SG Wiking und den VfB Offenbach durch. Die beiden anderen Begegnungen wurden erst im Neunmeterstechen entschieden. Die Susgo setzte sich gegen Hessenligist Kickers Offenbach II durch, der SC Buchschlag behauptete sich gegen den Verbandsligisten TGS Jügesheim.

Bilder der Hallenkreismeisterschaft

Offenbacher Fußball-Hallenkreismeisterschaft

Finale

SG Rosenhöhe - Susgo Offenthal 4:1

Spiel um Platz drei

Buchschlag - FC Dietzenbach 5:4 n.N.

Halbfinale

Rosenhöhe - Dietzenbach 9:8 n.N.

Offenthal - SC Buchschlag 3:2

Viertelfinale

Dietzenbach - SG Wiking 9:1

Rosenhöhe - VfB Offenbach 7:3

Offenthal - Kick. Offenbach 9:8 n.N.

Buchschlag - TGS Jügesheim 6:5 n.N.

Gruppe A

Kreisoberligist Susgo Offenthal holte sich aufgrund des direkten Vergleiches den Gruppensieg. Im entscheidenden Spiel setzte sich der Kreisoberligist mit 3:2 gegen den SC Buchschlag durch. Die SG Wiking rutschte als Gruppendritter noch ins Viertelfinale vor.

1. Susgo Offenthal 9:4 6

2. SC Buchschlag 7:4 6

3. SG Wiking 7:9 3

4. Spvgg. 03 Neu-Isenburg 8:14 3

Gruppe B

Souverän setzte sich der FC Dietzenbach gewann im ersten Spiel 5:0 gegen das favorisierte Team des Hessenligisten Kickers Offenbach II. Der OFC hielt sich anschließend mit zwei Siegen schadlos, der VfB kam als bester Gruppendritter weiter, gewann das entscheidende Spiel gegen die TSG Neu-Isenburg mit 6:1.

1. FC Dietzenbach 12:3 9

2. Kickers Offenbach II 8:6 6

3. VfB Offenbach 10:11 3

4. TSG Neu-Isenburg 1:11 0

Gruppe C

Die SG Rosenhöhe gewann alle Spiele. Verbandsligist TGS Jügesheim holte sich Rang zwei. Die SKG Rumpenheim musste sich mit dem 3:2-Derbysieg gegen Bürgel zufrieden geben. J rjr

1. SG Rosenhöhe 12:3 9

2. TGS Jügesheim 11:5 6

3. SKG Rumpenheim 4:8 3

4. SC 07 Bürgel 3:14 0

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare