Sensationelle Aktion ein Internet-Hit

Video: Diebuger Torhüter macht den Manuel Neuer

+
Marvin Schwäbe noch im Einsatz für die Frankfurter Eintracht.

Dieburg - Ein Torhüter aus Dieburg hat mit einer spektakulären Aktion auf sich aufmerksam gemacht. Im Internet wurde er damit zu einem kleinen Star.

Manuel Neuer an der Mittellinie, Manuel Neuer mit der Hacke, Manuel Neuer als Libero: Der deutsche Nationaltorhüter ist zweifelsohne der aktuell Beste seiner Zunft. Immer wieder sorgt er auch abseits des üblichen Torwartspiels für spektakuläre Aktionen. Nun hat er einen Nachahmer gefunden: den erst 19 Jahre alten Dieburger Marvin Schwäbe.

Der Torhüter der deutschen U20-Nationalmannschaft sorgte im Länderspiel gegen Polen für Applaus unter den Zuschauern: Er stoppte einen Rückpass seines Mitspielers in aller Ruhe, schaute sich um und sah einen Gegenspieler auf sich zueilen. Anstatt den Ball möglichst schnell zu einem Feldspieler, die sich links als auch rechts anboten, zu passen, wartete er auf den polnischen Angreifer und tunnelt ihn. Mit dieser Aktion wurde er im Internet zu einer echten Attraktion: Unter anderem berichteten schon das Fußball-Magazin „11 Freunde“ und der TV-Sender „N24“. Das Video der spektakulären Torwarteinlage wurde mittlerweile über 1,6 Millionen Mal (Stand: 20. November 2014) auf YouTube angesehen. 

Das Video zum Anschauen

Schwäbe gilt als eines größten Torhütertalente in Deutschland. Aktuell läuft er für die TSG Hoffenheim auf, spielt dort in der Regionalliga für die zweite Mannschaft. Vor dieser Saison wechselte der Torhüter aus der U19 der Frankfurter Eintracht zu den Kraichgauern nach Hoffenheim. In der Jugend spielte der 1,91 Meter Mann zudem für die Offenbacher Kickers sowie seinen Heimatverein Hassia Dieburg. Mittlerweile ist er anscheinend auf den Spuren von Manuel Neuer. 

Legendäre Torhüter-Pannen in der Bundesliga

Keeper-Klöpse! Legendäre Torhüter-Pannen in der Bundesliga

dani

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare