FC Fortuna stellt besten Angreifer, HFC Bürgel fairstes Team

Trotz Torschützenkönig Corso Halbfinale verpasst

+
Giancarlo Corso mit der Torjäger-Kanone: Der Stürmer von Fortuna Offenbach traf bei der Stadtmeisterschaft 15 Mal. 

Offenbach - In der SG Rosenhöhe und den Offenbacher Kickers haben zwar die zwei Seriensieger der vergangenen Jahre erneut Platz eins bei der Offenbacher Hallenfußball-Stadtmeisterschaft unter sich ausgemacht, den besten Torschützen und das fairste Team stellten jedoch zwei andere Vereine.

32 Treffer erzielte Kreisoberligist FC Fortuna Offenbach in Vor- und Zwischenrunde, fast die Hälfte davon ging auf das Konto von Giancarlo Corso. Der Stürmer, der in der Punktrunde bislang sechsmal getroffen hat, war in der ESO-Sportfabrik in Bürgel 15 Mal erfolgreich. Niemand erzielte mehr Tore. Für den FC Fortuna war trotzdem nach sieben Spielen Schluss. „Wir hätten besser abschneiden können, das Halbfinale wäre auf jeden Fall drin gewesen“, ärgerte sich Corso wie die gesamte Mannschaft über die beiden Niederlagen gegen Gemaa Tempelsee (0:3) und den BSC 1899 Offenbach (2:4).

Auf den Preis für den besten Torschützen der Stadtmeisterschaft war der Stürmer trotzdem stolz. Das Lob wollte er aber nicht alleine genießen. „Ich möchte mich auf diesem Weg vor allen Dingen bei meinen Mitspielern bedanken, die mir einige Treffer ausgezeichnet aufgelegt haben. Ebenso bei Trainer Thomas Hantzsche sowie bei unseren Fans für die tolle Unterstützung bei den Meisterschaften.“

Den Fairnesspreis erhielt der HFC Bürgel. Der B-Ligist hatte am Samstag mit dem zweiten Platz in der Vorrunde überrascht und sich auf diese Weise für die Zwischenrunde qualifiziert. Obwohl es in den Vergleichen mit den „Großen“ nur zu einem Unentschieden gegen den VfB Offenbach reichte (1:1), war HFC-Abteilungsleiter Jürgen Uhlein sehr zufrieden mit dem Abschneiden der Mannschaft. „Es war schön für uns, zum ersten Mal weitergekommen zu sein“, sagte er. „Die Mannschaft hat sich auch am Sonntag in der „Megagruppe“ mit den beiden Finalisten und dem VfB ausgezeichnet verkauft. Und die Ehrung durch die Schiedsrichter als fairste Mannschaft des Turniers ist für die Mannschaft die Krönung der guten Leistung.“

Bilder der Offenbacher Hallenfußballmeisterschaft

rjr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare