„Ausgerechnet vor Leipzig“

60.000 Mitglieder bei Eintracht Frankfurt

+

Frankfurt - Der deutsche Fußball-Pokalsieger Eintracht Frankfurt hat vor dem Bundesliga-Spiel gegen RB Leipzig am Sonntag sein Vereinsmitglied Nummer 60.000 geehrt.

Die Hessen liegen damit in der Bundesliga auf Rang sechs hinter dem FC Bayern, Schalke 04, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach und dem VfB Stuttgart. "Innerhalb von dreieinhalb Jahren konnten wir unsere Mitgliederzahl verdoppeln. Das hohe Tempo wollen wir nun halten", sagte Präsident Peter Fischer im Stadion. Erst im Januar dieses Jahres hatte der Verein die Marke von 50.000 Mitgliedern geknackt. "Dass wir die Marke von 60.000 Mitgliedern ausgerechnet kurz vor unserem Heimspiel gegen Leipzig geknackt haben, ist nicht frei von einer gewissen Pikanterie", merkte Vorstand Axel Hellmann mit einer Spitze in Richtung der Sachsen an und spielte damit auf die langjährige Tradition der Hessen an. (dpa)

Die Geschichte von Eintracht Frankfurt im Museum: Fotos

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare