Archiv – Eintracht Frankfurt

Eintracht im Tor wieder mit Nikolov statt Pröll?

Eintracht im Tor wieder mit Nikolov statt Pröll?

Frankfurt - (sp) Das Bäumchen-wechsle-dich-Spiel im Tor von Eintracht Frankfurt scheint weiterzugehen. Vor der Saison hieß es: Markus Pröll (29) raus, Oka Nikolov (34) rein. Danach - aufgrund von Verletzungen oder Formschwäche - stand mal der eine, …
Eintracht im Tor wieder mit Nikolov statt Pröll?

SV Wehen siegt 2:0 im Geheimspiel

Wehen (sp) „Frühstücksfußball“ auf dem Hallberg: Die Frankfurter Eintracht war gestern Vormittag zu einem kurzfristig vereinbarten und vor der Öffentlichkeit geheim gehaltenen Freundschaftsspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden nach Taunusstein-Wehen …
SV Wehen siegt 2:0 im Geheimspiel

Nikolov und Pröll nicht beim Training

Frankfurt - (sp) Nächste Woche muss Eintracht Frankfurts Trainer Friedhelm Funkel wieder einmal eine Torwartentscheidung fällen. Wer steht gegen Energie Cottbus im Tor? Oka Nikolov, der vor zwei Wochen zur zwischenzeitlichen „Nummer eins“ erklärt …
Nikolov und Pröll nicht beim Training

Bruchhagen wiederholt Absage an Schalke 04

Frankfurt - (sp) Der Vorstandsvorsitzende des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt, Heribert Bruchhagen, hat wenig amüsiert auf einen Artikel des Fachmagazins „kicker“ reagiert, demzufolge er weiterhin ein Kandidat für die Nachfolge des …
Bruchhagen wiederholt Absage an Schalke 04

Amanatidis schon wieder am Ball

Frankfurt - (sp) Mit 19 Spielern fuhr die Frankfurter Eintracht gestern zum Spiel gegen Bayer Leverkusen nach Düsseldorf. Aus der aktuellen Trainingsgruppe blieben nur die beiden Verteidiger Christoph Spycher und Alexander Krük zu Hause. Spycher …
Amanatidis schon wieder am Ball

Funkel sucht wieder mal linken Verteidiger

Frankfurt - (sp) Versucht hat die Frankfurter Eintracht in den letzten Jahren einiges, um das „Loch“ auf der linken Seite zu stopfen. Bei Christopher Reinhard und Mounir Chaftar aus der eigenen Jugend reichte das Talent nicht für erstklassige …
Funkel sucht wieder mal linken Verteidiger

„Nicht verrückt machen lassen“

Frankfurt - Die Frankfurter Eintracht steht wieder einmal im Abstiegskampf, doch Friedhelm Funkel strahlt Ruhe und Zuversicht aus. Mit dem Trainer sprach unser Mitarbeiter Peppi Schmitt.
„Nicht verrückt machen lassen“

„Wir haben ihnen weh getan“

Frankfurt - Gibt es das? In der ersten Halbzeit die schlechteste Leistung der Saison zeigen und in der zweiten Halbzeit die beste.
„Wir haben ihnen weh getan“

Ochs ohne Training dabei

Frankfurt - (sp/dpa) Das gibt es selten bei Friedhelm Funkel: Bis wenige Minuten vor Spielbeginn will der Trainer der Frankfurter Eintracht vor der Partie gegen 1899 Hoffenheim (Samstag, 15.30 Uhr) auf Patrick Ochs warten. Der Verteidiger hat sich …
Ochs ohne Training dabei

Misstrauensvotum für Pröll die Chance für Nikolov

Frankfurt - (sp) Friedhelm Funkel hat lange gewartet und dann ganz schnell entschieden. Am Donnerstag, kurz vor dem Training, hat der Trainer der Frankfurter Eintracht die beiden Torhüter Oka Nikolov (34) und Markus Pröll (29) zu sich gerufen und …
Misstrauensvotum für Pröll die Chance für Nikolov

Poker um die Nummer 1

Frankfurt - (sp) Im Vorfeld einer Saison kommt es schon mal vor, dass ein Trainer in der Bundesliga die Frage nach dem Stammtorwart aus Gründen der Motivation offen lässt. Dass ein Trainer während der laufenden Spielzeit die Torwartfrage für offen …
Poker um die Nummer 1

Hoffenheim ohne Obasi zur Eintracht

Frankfurt -
Hoffenheim ohne Obasi zur Eintracht

Schlechte Karten für Markus Pröll

Frankfurt - (sp) Es ist ungewöhnlich, wie oft bei der Frankfurter Eintracht in den letzten Jahren der Stammtorhüter gewechselt werden musste. Fast regelmäßig haben sich wegen Verletzungen Markus Pröll und Oka Nikolov abgewechselt. Seit dem 0:0 bei …
Schlechte Karten für Markus Pröll

Spielbestimmend, aber harmlos

Bielefeld - Die Frankfurter Eintracht hat ihre Serie in der 1. Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Gegen Mannschaften, die in der Tabelle hinter ihr stehen, verlieren die Frankfurter nicht. Das 0:0 bei Arminia Bielefeld war das logische Resultat nach …
Spielbestimmend, aber harmlos

16 Spieler reichen Funkel

Frankfurt - (sp) Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) erlaubt jedem Bundesligaklub, pro Spiel 18 Namen auf den offiziellen Spielberichtsbogen zu schreiben. Die Frankfurter Eintracht wird am Sonntag bei Arminia Bielefeld zwei Zeilen auslassen.
16 Spieler reichen Funkel

Funkel denkt an Torwartwechsel

Frankfurt - (sp) Das Training der Frankfurter Eintracht gestern Nachmittag ging schon dem Ende entgegen, als Markus Steinhöfer in Torwart Markus Pröll hineinrauschte. Nichts schlimmes, ein leichter Tritt aufs Schienbein nur. Aber Pröll reagierte …
Funkel denkt an Torwartwechsel

Vasoski fehlt Eintracht bis Saisonende

Frankfurt - (sp) Er bleibt der große Pechvogel der Saison: Nachdem Abwehrspieler Aleksandar Vasoski im vergangenen Sommer zwei Lungenoperationen über sich ergehen lassen musste und nach seinem Comeback gegen den 1. FC Köln von einer Zehenverletzung …
Vasoski fehlt Eintracht bis Saisonende

Eintracht ohne Strategie für Zukunft

Frankfurt - Schon fünf Heimniederlagen in dieser Saison, erst ein Sieg im Jahr 2009, nur noch drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz - die Frankfurter Eintracht steckt in einer tiefen sportlichen Krise. Noch besorgniserregender aber sind …
Eintracht ohne Strategie für Zukunft

Viele Probleme, aber kein Zittern

Frankfurt - Der Abstiegskampf wird die Frankfurter Eintracht wohl bis zum Saisonende begleiten. Das ist das Fazit nach der 1:2 (0:1)-Niederlage gegen den FC Schalke 04, bereits der fünften Heimpleite der Saison. Die Frankfurter können sich die …
Viele Probleme, aber kein Zittern

Schlechte Einkäufe

Frankfurt - (sp) Es ist schon ein Kreuz mit der Aufstellung. Immer wenn Eintracht Frankfurts Trainer Friedhelm Funkel taktisch in die Offensive geht und damit seinen Kritikern den Wind aus den Segeln nehmen will, geht es schief. Gegen Schalke hat …
Schlechte Einkäufe