Archiv – Eintracht Frankfurt

„Haben gegen Mainz eine gute Siegchance“

„Haben gegen Mainz eine gute Siegchance“

Frankfurt ‐ Nach dem 1:4 in München und vor dem Derby in der Fußball-Bundesliga am Samstag (15.30 Uhr) gegen den FSV Mainz 05 sprach unser Mitarbeiter Peppi Schmitt mit Eintracht Frankfurts Trainer Michael Skibbe.
„Haben gegen Mainz eine gute Siegchance“
„Waren viel zu ängstlich“

„Waren viel zu ängstlich“

München ‐ 0:4 gegen Hoffenheim, 1:4 (1:1) beim FC Bayern München, Platz neun in der Tabelle der Bundesliga - der zwischenzeitliche Höhenflug der Frankfurter Eintracht ist jäh beendet worden. Von Peppi Schmitt
„Waren viel zu ängstlich“

Skibbes Mut wird nicht belohnt

München (sp) ‐ Fehlenden Mut kann Eintracht Frankfurts Trainer Michael Skibbe niemand vorwerfen. Er ist vor dem Spiel gegen Bayern München Risiken eingegangen.
Skibbes Mut wird nicht belohnt

Köhlers Ausfall ein „Schlag ins Kontor“

Frankfurt (sp) ‐ Es ist quasi das „letzte Aufgebot“, mit dem die Frankfurter Eintracht am Samstag beim FC Bayern München antreten muss.
Köhlers Ausfall ein „Schlag ins Kontor“

Eintracht in München: „Chancen sind klein“

Frankfurt - Nachdem die Serie von sieben ungeschlagenen Spielen gerissen ist, können die Frankfurter nun beweisen, dass sie mehr sind als nur Mitläufer in der Bundesliga: Von Ulrike John
Eintracht in München: „Chancen sind klein“

Ochs: „Wir werden alles versuchen“

Frankfurt ‐ Für Eintracht Frankfurts Trainer Michael Skibbe ist das Bundesligaspiel am Samstag beim FC Bayern München zwar „ganz schwer, aber auch nicht schwerer als andere Auswärtsspiele in Bremen oder auf Schalke“.
Ochs: „Wir werden alles versuchen“

Verwarnung für Amanatidis und Alvarez

Frankfurt ‐ Die Vorwürfe, die Eintracht Frankfurts Angreifer Ioannis Amanatidis gegen Trainer Michael Skibbe erhoben hat, bleiben für den Spieler ohne Konsequenzen. Von Peppi Schmitt
Verwarnung für Amanatidis und Alvarez

Vorstand von Eintracht Frankfurt verwarnt Amanatidis

Frankfurt - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat mit einer Verwarnung gegen seinen Stürmer Ioannis Amanatidis auf ein Zeitungsinterview des Griechen reagiert.
Vorstand von Eintracht Frankfurt verwarnt Amanatidis

Eintracht-Boss gegen Geldstrafe für Amanatidis

Frankfurt (sp) ‐ Gemeinsam sind gestern Eintracht Frankfurts Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen und Trainer Michael Skibbe vor die Medienvertreter getreten, um auf die Vorwürfe, die Stürmer Ioannis Amanatidis öffentlich erhoben hatte („Das …
Eintracht-Boss gegen Geldstrafe für Amanatidis

Eintracht-Trainer droht Amanatidis

Frankfurt ‐ Zwei Monate hat der Höhenflug der Frankfurter Eintracht in der Bundesliga gedauert. Gegen Hoffenheim wurde er mit dem 0:4 gestoppt. Prompt gibt es Sorgen - und Ärger. Von Peppi Schmitt
Eintracht-Trainer droht Amanatidis

Jetzt Bayern weghauen

Frankfurt ‐ Die Erfolgsserie von Eintracht Frankfurt ist gerissen. Und das mit einem lauten Knall. Nach acht Spielen ohne Niederlage, inklusive DFB-Pokal, verloren die Frankfurter vor 44.300 Zuschauern gegen 1899 Hoffenheim gleich mit 0:4 (0:1). …
Jetzt Bayern weghauen

Die nächste Serie vor dem Ende

Frankfurt ‐ Gegen 1899 Hoffenheim hat die Frankfurter Eintracht in den wenigen Jahren der gemeinsamen Bundesligazugehörigkeit seit 2008 in vier Spielen noch nicht gewonnen. Von Peppi Schmitt
Die nächste Serie vor dem Ende

Meier trainiert wieder

Frankfurt ‐ Auf den Tag genau drei Wochen nach seinem im Pokalspiel gegen den Hamburger SV erlittenen Muskelfaserriss in der linken Leiste ist Alexander Meier (27) ins Training der Frankfurter Eintracht zurückgekehrt. Von Peppi Schmitt
Meier trainiert wieder

Eintracht sucht Klub für Tosun und Alvarez

Frankfurt ‐ Marcos Alvarez und Cenk Tosun gehören zu den talentiertesten deutschen Nachwuchsstürmern. Die beiden Profis der Frankfurter Eintracht zählen zum Stamm der U20-Nationalmannschaft. Von Peppi Schmitt
Eintracht sucht Klub für Tosun und Alvarez

Einsatz von Franz weiter ungewiss

Frankfurt ‐ Eintracht Frankfurt bangt vor dem Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen 1899 Hoffenheim weiter um den Einsatz von Maik Franz. Der Abwehrspieler war am Wochenende beim 0:0 in Bremen zur Pause verletzt ausgewechselt worden. …
Einsatz von Franz weiter ungewiss

Mit Punkt sehr zufrieden

Bremen ‐ Die Erfolgsserie der Frankfurter Eintracht hat gehalten. Das 0:0 bei Werder Bremen war bereits das siebte Pflichtspiel in Folge ohne Niederlage. Von Peppi Schmitt
Mit Punkt sehr zufrieden

Skibbe fürchtet nur den Wind

Frankfurt ‐ Mit viel Selbstvertrauen im Gepäck flog die Frankfurter Eintracht gestern zum Bundesligaspiel bei Werder Bremen. Von Peppi Schmitt
Skibbe fürchtet nur den Wind

„Bremer sind klarer Favorit“

Frankfurt ‐ Als Tabellenvierter reist die Frankfurter Eintracht zum Bundesligaspiel beim Tabellenelften SV Werder Bremen (Samstag, 15.30 Uhr). Ist die Eintracht, die schon vergangene Saison beide Spiele gegen Bremer gewonnen hat, also Favorit? Von …
„Bremer sind klarer Favorit“

Amanatidis denkt nur an die Mannschaft

Frankfurt (sp) ‐ Ioannis Amanatidis ist einer der Stars der Frankfurter Eintracht. Wenn das Training vorbei ist und die Spieler zur Kabine gehen, bilden sich Tag für Tag Trauben von Kindern um den ehemaligen Spielführer, die um Autogramme bitten.
Amanatidis denkt nur an die Mannschaft

15 Spritzen sollen für Ruhe sorgen

Frankfurt ‐ Auch die Untersuchungen bei Hans-Wilhelm Müller-Wohlfarth, Arzt des FC Bayern München und der Nationalmannschaft, hat keine gravierende Verletzung beim Frankfurter Kapitän Chris ergeben. Von Peppi Schmitt
15 Spritzen sollen für Ruhe sorgen

Schweiger Gekas: Skibbes Vertrauen macht ihn stark

Frankfurt - Theofanis Gekas ist derzeit in aller Munde. Selbst reden will der griechische Stürmer von Eintracht Frankfurt aber nicht. Auch weil seine Deutschkenntnisse nach wie vor kaum ausgeprägt sind. Der Grieche lässt lieber Tore sprechen.
Schweiger Gekas: Skibbes Vertrauen macht ihn stark

Großen Worten folgen auch große Taten

Frankfurt ‐ 1993 hat die Frankfurter Eintracht ihren Startrekord aufgestellt. Elf Spieltage blieben die Frankfurter ungeschlagen, sammelten, umgerechnet auf die heutige Drei-Punkte-Regelung, sagenhafte 29 Zähler. Es war die Zeit von Anthony Yeboah, …
Großen Worten folgen auch große Taten

Fußball-Fan von ICE erfasst und getötet

Frankfurt - Zu einem tödlichen Unfall ist es am Samstag nach dem Spiel der Frankfruter Eintracht gekommen. Ein Mann ist von einem ICE erfasst und getötet worden.
Fußball-Fan von ICE erfasst und getötet

Mit spielerischer Eleganz

Frankfurt ‐ Die Frankfurter Eintracht ist die „Mannschaft der Stunde“ in der Bundesliga. Seit sechs Spielen sind die Frankfurter nun schon ungeschlagen, das 3:1 (2:0) gegen den VfL Wolfsburg war dabei der fünfte Sieg, dazu kommt noch der …
Mit spielerischer Eleganz