Archiv – Eintracht Frankfurt

Patrick Ochs bleibt in Frankfurt

Patrick Ochs bleibt in Frankfurt

Frankfurt (baw) - Aus dem Wechsel von Eintracht-Kapitän Patrick Ochs zum deutschen Vizemeister Schalke 04 wird nichts.
Patrick Ochs bleibt in Frankfurt
Harmlose Eintracht im freien Fall

Harmlose Eintracht im freien Fall

Frankfurt ‐ Für die Frankfurter Eintracht ist eine turbulente Woche mit einer bitteren Heimniederlage zu Ende gegangen. Das 0:1 (0:0) gegen Borussia Mönchengladbach war die dritte Niederlage in Folge in der Rückrunde ohne ein einziges Tor. Von …
Harmlose Eintracht im freien Fall

Patrick Ochs vor dem Absprung zu Schalke

Frankfurt (sp) ‐ Schalke 04 will Patrick Ochs. Am Samstag hat Schalkes Manager und Trainer Felix Magath den Frankfurter Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen über diesen Wunsch informiert.
Patrick Ochs vor dem Absprung zu Schalke

Bruchhagen bestätigt Magath-Anfrage für Ochs

Frankfurt - Kurz vor Ablauf der Wechselfrist ist Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Patrick Ochs in das Visier des FC Schalke 04 geraten.
Bruchhagen bestätigt Magath-Anfrage für Ochs

Schwegler will doch nicht verlängern

 Frankfurt (sp) ‐  Überraschende Meinungsänderung bei Pirmin Schwegler. Nachdem der Mittelfeldspieler vergangene Woche signalisiert hatte, seinen 2012 auslaufenden Vertrag vorzeitig zu verlängern, hat er sich nun doch anders entschieden und alle …
Schwegler will doch nicht verlängern

Eintracht im Pech: Clark im Krankenhaus, Fenin verletzt

Frankfurt - Das Verletzungspech bleibt Eintracht Frankfurt treu - zwei weitere Spieler fallen aus. Von Detlef Rehling und Rainer Fülscher
Eintracht im Pech: Clark im Krankenhaus, Fenin verletzt

Mönchengladbach statt Moskau

Frankfurt (sp) ‐ Als habe es Heribert Bruchhagen geahnt. In den Medien wurde der Vorstandsvorsitzende der Frankfurter Eintracht gefeiert, weil es ihm gelungen war, den Brasilianer Caio an Dynamo Moskau zu verkaufen.
Mönchengladbach statt Moskau

Wechsel von Caio nach Moskau geplatzt

Frankfurt - Der Wechsel von Spielmacher Caio von Eintracht Frankfurt zum russischen Club Dynamo Moskau ist geplatzt - Caio hat den Medizincheck nicht bestanden.
Wechsel von Caio nach Moskau geplatzt

„Caio war kein Fehleinkauf“

Frankfurt ‐  Zur Transferpolitik der Frankfurter Eintracht sprach unser Mitarbeiter Peppi Schmidt mit Eintracht-Boss Heribert Bruchhagen.
„Caio war kein Fehleinkauf“

Tosun wechselt von Eintracht in die Türkei

Frankfurt - Fußball-Bundesliga Eintracht Frankfurt hat heute den Wechsel von Cenk Tosun zum türkischen Erstligisten Gaziantepspor als perfekt gemeldet.
Tosun wechselt von Eintracht in die Türkei

Caio für drei Millionen Euro nach Moskau?

Frankfurt (sp) ‐ Heribert Bruchhagen, Vorstandsvorsitzender der Frankfurter Eintracht, macht ernst beim Vorhaben, den Lizenzspielerkader deutlich zu verkleinern.
Caio für drei Millionen Euro nach Moskau?

Eintracht-Torjäger Gekas fällt mit Muskelfaserriss aus

Frankfurt - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss im nächsten Spiel gegen Borussia Mönchengladbach womöglich auf seinen Torjäger Theofanis Gekas verzichten.
Eintracht-Torjäger Gekas fällt mit Muskelfaserriss aus

Steinhöfer und Korkmaz verlassen Eintracht Frankfurt

Frankfurt - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt trennt sich von seinen Dauerreservisten Markus Steinhöfer und Ümit Korkmaz.
Steinhöfer und Korkmaz verlassen Eintracht Frankfurt

Das Lazarett lichtet sich

Frankfurt ‐  Als könnten sie es kaum noch abwarten, wieder einzugreifen ins Bundesligageschehen: Maik Franz und Marco Russ, die zuletzt so schmerzlich vermissten Innenverteidiger des Fußball-Erstligisten Eintracht Frankfurt, waren die ersten, die …
Das Lazarett lichtet sich

Der Nachwuchs geht von Bord

Frankfurt ‐ Heribert Bruchhagen und Michael Skibbe sind sich einig, die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten beiden Jahre fortzuführen. Von Peppi Schmitt
Der Nachwuchs geht von Bord

Rode macht Sache „sehr ordentlich“

Frankfurt ‐ Schwerer hätten die Bedingungen nicht sein können für ein Bundesligadebüt. Sebastian Rode hat sein erstes Spiel für die Frankfurter Eintracht in einer ersatzgeschwächten Mannschaft absolviert. Von Peppi Schmitt
Rode macht Sache „sehr ordentlich“

Frankfurter Notelf einmal unachtsam

Hamburg ‐ Das letzte Aufgebot der Frankfurter Eintracht, die insgesamt ohne sieben Stammspieler antreten musste und während der Partie noch Alex Meier mit Verletzung verlor, hat es immerhin geschafft, sich beim Hamburger SV teuer zu verkaufen. Von …
Frankfurter Notelf einmal unachtsam

Große Vorfreude trotz Personalnot

Frankfurt ‐  In aller Regel beantwortet Eintracht Frankfurts Trainer Michael Skibbe bei den wöchentlichen Pressekonferenzen alle Fragen. Vor dem Spiel heute Abend (20.30 Uhr) beim Hamburger SV hat der Eintracht-Coach zu einem langen Monolog …
Große Vorfreude trotz Personalnot

Eintracht in Not: Auch Kraus fällt aus

Frankfurt - Bei Eintracht Frankfurt ist nach dem Ausfall von Ersatz-Innenverteidiger Kevin Kraus endgültig der personelle Notstand ausgebrochen.
Eintracht in Not: Auch Kraus fällt aus

Sebastian Rode steht vor Debüt in Bundesliga

Frankfurt (sp) ‐  Marco Russ, Chris, Maik Franz, Aleksandar Vasoski seit Wochen verletzt, Pirmin Schwegler nach der fünften Gelben Karte gesperrt, Georgios Tzavellas wegen Bauchmuskelschmerzen nicht einsatzfähig - kann es noch schlimmer kommen für …
Sebastian Rode steht vor Debüt in Bundesliga

Auch Tzavellas fehlt gegen Hamburger SV

Frankfurt ‐ Sie haben häufig miteinander geredet in den Wochen, der Vorstandsvorsitzende der Frankfurter Eintracht und der Trainer. Doch ob Heribert Bruchhagen und Michael Skibbe sich immer richtig verstanden haben, ist nicht so ganz sicher. Von …
Auch Tzavellas fehlt gegen Hamburger SV

Guter Vertrag als Lohn für gute Arbeit

Frankfurt (sp) ‐ Die leisen Europapokalträume der Frankfurter Eintracht sind mit dem 0:3 gegen Hannover 96 womöglich schon nach dem ersten Spiel der Rückrunde zerplatzt.
Guter Vertrag als Lohn für gute Arbeit

Wütende Pfiffe gegen Halil Altintop

Frankfurt (sp) ‐  Pfiffe gegen einen einzelnen Spieler hatte es schon lange nicht mehr gegeben im Frankfurter Stadion. Doch eine Viertelstunde vor Schluss waren auch die treuesten Fans in der Eintracht-Kurve mit ihrer Geduld am Ende.
Wütende Pfiffe gegen Halil Altintop

Clevere „96er“ schocken Eintracht

Frankfurt ‐  Die Frankfurter Eintracht hat den Jahresauftakt deutlicher verpatzt als den Saisonauftakt vor einem halben Jahr. Nach dem 1:2 im Hinspiel unterlagen die Frankfurter Hannover 96 mit 0:3 (0:2).  Von Peppi Schmitt
Clevere „96er“ schocken Eintracht