Archiv – Eintracht Frankfurt

Veh krempelt sein Team um

Veh krempelt sein Team um

Frankfurt (sp) - Die ersten Analysen sind abgeschlossen, Kritik geübt. Spieler und Trainer der Frankfurter Eintracht haben die Pleite von Paderborn abgearbeitet und müssen sich nun auf das Heimspiel gegen den FC Energie Cottbus am Sonntag …
Veh krempelt sein Team um
Geduld mit Verteidiger Schildenfeld endet

Geduld mit Verteidiger Schildenfeld endet

Frankfurt (sp) - Wenn die Spieler ein Donnerwetter erwartet hatten, wurden sie angenehm überrascht. Armin Veh hat nach der Pleite von Paderborn auf Kommunikation statt auf Konfrontation gesetzt.
Geduld mit Verteidiger Schildenfeld endet

Auswärtssiege bei Topteams bleiben aus

Paderborn (sp) - Die Reaktionen ließen nach dem Spiel in Paderborn an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Trainer Armin Veh will die Zügel nun kräftig anziehen.
Auswärtssiege bei Topteams bleiben aus

Eintracht gut bedient

Paderborn - Wie gewonnen, so zerronnen: Die Frankfurter Eintracht hat den mühsam herausgearbeiteten Vorsprung im Aufstiegskampf durch eine indiskutable Leistung beim SC Paderborn leichtfertig wieder aus der Hand gegeben. Von Peppi Schmitt
Eintracht gut bedient

Eintracht soll konzentrierter verteidigen

Frankfurt - Armin Veh gehört zu den erfahrensten Trainern im deutschen Profifußball. Als Spieler und Fußball-Lehrer ist er seit mehr als 30 Jahren dabei. Aber immer noch fallen ihm Entscheidungen menschlich schwer, die er nun wieder treffen muss. …
Eintracht soll konzentrierter verteidigen

Neue Rolle für Sebastian Rode

Frankfurt -. Nach dem Training gestern hat Armin Veh Sebastian Rode in den Arm genommen. Vielleicht hat der Trainer der Frankfurter Eintracht den 21-Jährigen getröstet, weil dieser trotz konstant guter Leistungen nicht im Kader der deutschen U21 …
Neue Rolle für Sebastian Rode

Veh freut sich über Konkurrenzkampf

Frankfurt (sp) - Sonnenschein, strahlende Spieler, gut gelaunte Trainer - bei der Eintracht könnte die Stimmung kaum besser sein als beim ersten Training der Woche am Mittwoch. Womöglich lag es auch daran, dass alle 24 Profis, die aktuell dem Kader …
Veh freut sich über Konkurrenzkampf

Schwegler will helfen und bleiben

Frankfurt (sp) - Den Stammspielern und den meisten Reservisten hatte Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh nach dem 6:1-Kantersieg gegen den FSV Frankfurt zwei freie Tage gegönnt.
Schwegler will helfen und bleiben

Luxusprobleme für Eintracht-Trainer Veh

Frankfurt (sp) - Der Schreck war groß, als sich Pirmin Schwegler am zweiten Tag des Trainingslagers in Katar den großen Zeh des linken Fußes gebrochen hat.
Luxusprobleme für Eintracht-Trainer Veh

Eintracht stürmt an die Spitze

Frankfurt - Da hatte das Unentschieden in Düsseldorf doch noch etwas Gutes: Fünf Tage nach der Enttäuschung im Spitzenspiel bei der Fortuna hat sich die Frankfurter Eintracht im 174. Lokalderby gegen den FSV den Frust von der Seele geschossen. 6:1 …
Eintracht stürmt an die Spitze

„Weltklasse“ und etwas Glück

Frankfurt (sp) - Unter der Woche hatte Armin Veh seinen Mittelfeldspieler Karim Matmour beim Training zur Seite genommen. „Mit deinen Fähigkeiten musst du mindestens zehn Tore in dieser Saison schießen“, hatte der Trainer der Frankfurter Eintracht …
„Weltklasse“ und etwas Glück

Torgala beim Stadtderby

Frankfurt - Nach der eindrucksvollen Torgala beim Stadtderby der beiden Frankfurter Zweitliga-Veriene, trägt die Frankfurter Eintracht verdient das Prädikat „Stadtmeister“. Damit hat der Zweitligist seine Aufstiegsambitionen unterstrichen.
Torgala beim Stadtderby

Torgala beim Stadtderby

Frankfurt - Nach der eindrucksvollen Torgala beim Stadtderby der beiden Frankfurter Zweitliga-Veriene, trägt die Frankfurter Eintracht verdient das Prädikat „Stadtmeister“. Damit hat der Zweitligist seine Aufstiegsambitionen unterstrichen.
Torgala beim Stadtderby

Eintracht ist klar im Vorteil

Frankfurt - Dritter gegen Viertletzter, der Aufstiegsanwärter gegen den Abstiegskandidaten, die „große“ Eintracht gegen den „kleinen“ FSV - das müsste beim 174.
Eintracht ist klar im Vorteil

„Enges“ Derby in Frankfurt

Frankfurt (sp/app) - Vor einem halben Jahr hat das Derby zwischen dem FSV und Eintracht Frankfurt die Massen elektrisiert. Es war das erste Duell der Nachbarn um Punkte nach fast 50 Jahren, 50.000 Zuschauer wollten die Partie sehen.
„Enges“ Derby in Frankfurt

Das gute Spiel ins Derby mitnehmen

Frankfurt (sp) - So langsam hat man bei der Frankfurter Eintracht das Spiel in Düsseldorf mit all seinen Begleiterscheinungen abgehakt und versucht den Fokus auf das nächste Spiel zu legen. Auch das wird kein „normales“ Zweitligaspiel.
Das gute Spiel ins Derby mitnehmen

Kommentar: Veh fehlt Souveränität

Die Frankfurter Eintracht hat in Düsseldorf nicht verloren. Aber die Frankfurter fühlen sich als Verlierer und benehmen sich wie schlechte Verlierer. Der Frust, die Wut über das späte 1:1 durch einen Elfmeter gilt Sascha Rösler. Von Jochen Koch
Kommentar: Veh fehlt Souveränität

Eintracht fühlt sich von „Rotzlöffel“ betrogen

Frankfurt (sp) - Direkt nach dem Spiel hatte Armin Veh geschwiegen. Am Mittag nach dem 1:1 bei Fortuna Düsseldorf aber hat der Trainer der Frankfurter Eintracht Klartext gesprochen.
Eintracht fühlt sich von „Rotzlöffel“ betrogen

Veh: Rösler „eine Schande für den deutschen Fußball“

Frankfurt - Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh attackiert Stürmer Sascha Rösler: Der Trainer der Hessen fühlt sich vom „Rotzlöffel“ von Fortuna Düsseldorf betrogen.
Veh: Rösler „eine Schande für den deutschen Fußball“

Empörung bei der Eintracht

Düsseldorf - Auch einen Tag nach dem Zweitliga-Spitzenspiel haben sich die Gemüter immer noch nicht beruhigt. Eintracht Frankfurt fühlt sich um den Sieg betrogen.
Empörung bei der Eintracht

Eklat beim Spitzenspiel

Durch einen höchst umstrittenen Elfmeter hat Fortuna Düsseldorf im Spietzenspiel der zweiten Liga in letzter Minute ein Unentschieden geholt. In den Schlussminuten und nach dem Spiel kam es zu Tumulten auf dem Platz.
Eklat beim Spitzenspiel

Später Elfmeter kostet den Sieg

Düsseldorf (sp) - Eine Minute hat der Frankfurter Eintracht gefehlt, um an die Tabellenspitze der 2. Liga zurückzukehren. Die Nachspielzeit im Gipfeltreffen bei Fortuna Düsseldorf lief bereits, als Furuholm im Strafraum fiel.
Später Elfmeter kostet den Sieg

Düsseldorf wieder Spitze - Veh sauer

Düsseldorf - Dank eines umstrittenen Foulelfmeters hat Fortuna Düsseldorf die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga zurückerobert.
Düsseldorf wieder Spitze - Veh sauer

Beim Gipfeltreffen herrscht Reizklima

Frankfurt (sp) - Das Ballyhoo vor dem Zweitliga-Gipfel ist schon erstligareif: Vor dem Schlagerspiel der 2. Liga zwischen den Spitzenteams Fortuna Düsseldorf und Verfolger Eintracht Frankfurt (heute, 20.15, Sport1) fliegen verbale Giftpfeile …
Beim Gipfeltreffen herrscht Reizklima