Archiv – Eintracht Frankfurt

Eintracht hofft auf schnelle Heilung der „komischen Muskulatur“

Eintracht hofft auf schnelle Heilung der „komischen Muskulatur“

Frankfurt - Bundesligist Eintracht Frankfurt hofft vor dem hessischen Derby gegen Darmstadt 98 auf ein schnelles Comeback seines Mittelfeldspielers Marc Stendera.
Eintracht hofft auf schnelle Heilung der „komischen Muskulatur“
Lothar Buchmann sieht Eintracht im Derby unter Druck

Lothar Buchmann sieht Eintracht im Derby unter Druck

Frankfurt - Nur ein Mann hat die Frankfurter Eintracht und den SV Darmstadt 98 trainiert: Lothar Buchmann. Wir haben mit dem fast 80-Jährigen gesprochen. Von Peppi Schmitt
Lothar Buchmann sieht Eintracht im Derby unter Druck

Eintracht-Zeugnis gegen Mainz

Die Spieler der Frankfurter Eintracht in der Einzelbewertung nach der Partie gegen FSV Mainz 05.
Eintracht-Zeugnis gegen Mainz

Das starke Debüt von Gacinovic

Mainz - Die größte Überraschung war der Eintracht vor dem Anpfiff des Derbys gelungen. Trainer Armin Veh hatte Mijat Gacinovic aufgestellt, zum ersten Mal in dieser Saison. Von Peppi Schmitt
Das starke Debüt von Gacinovic

Nach Niederlage in Mainz: Hellmann kritisiert Fans

Frankfurt - Die 1:2 (0:2)-Niederlage von Eintracht Frankfurt  beim FSV Mainz 05 hat aufs Gemüt gedrückt, der Ausblick auf die nächsten Wochen womöglich Monate nicht zur Aufhellung gedient. Von Peppi Schmitt
Nach Niederlage in Mainz: Hellmann kritisiert Fans

Bilder: Eintracht verliert in Mainz

Mit 1:2 verliert Eintracht Frankfurt beim FSV Mainz 05 in der Bundesliga, Alex Meier sieht bereits in der ersten Halbzeit die rote Karte - hier lesen Sie einen ausführlichen Spielbericht.
Bilder: Eintracht verliert in Mainz

Mainz wieder Derby-Sieger - 2:1 gegen Frankfurt    

Mainz (dpa) - Eintracht Frankfurt kann in der Fußball-Bundesliga beim FSV Mainz 05 weiter nicht gewinnen. Das wie immer emotionsgeladene Rhein-Main-Derby gewannen die Mainzer knapp mit 2:1 (2:0).
Mainz wieder Derby-Sieger - 2:1 gegen Frankfurt    

Auch Marc Stendera fehlt gegen Mainz

Frankfurt - Die Personalsituation der Eintracht wird vor de Spiel in Mainz immer schlimmer. Nun fällt auch noch Marc Stendera aus. Von Peppi Schmitt
Auch Marc Stendera fehlt gegen Mainz

Zambrano ist krank, Grosicki „ein Kandidat“

Frankfurt - Es ist wie ein Alptraum für Armin Veh. Noch am Mittwoch hatte der Trainer der Frankfurter Eintracht die vielen Ausfälle mit Blick auf das Derby an diesem Samstag beim FSV Mainz 05 relativ gelassen hingenommen. Von Peppi Schmitt
Zambrano ist krank, Grosicki „ein Kandidat“

Auch Aigner krank: Personaldecke immer dünner

Frankfurt - Ob er denn Sorgen habe in diesen Tagen, wurde Armin Veh gefragt. „Natürlich haben wir Sorgen und auch Probleme“, hat der Trainer der Frankfurter Eintracht geantwortet, „aber das haben andere auch.“ Veh will nicht jammern ob der …
Auch Aigner krank: Personaldecke immer dünner

„Lilienschweine jagen“: ​Ermittlungen nach Gewalt-Aufruf

Frankfurt - Vor dem heiß ersehnten Bundesliga-Derby zwischen Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 gibt es bereits Ärger. Die Staatsanwaltschaft ermittelt derzeit wegen einer makaberen Fanaktion.
„Lilienschweine jagen“: ​Ermittlungen nach Gewalt-Aufruf

Hasebe verletzt: Veh muss schon wieder umbauen

Frankfurt - Seit Saisonbeginn hat die Frankfurter Eintracht keine Lösung für die vakante Stelle auf Linksaußen oder im linken Mittelfeld gefunden. Trainer Armin Veh hat alles Mögliche versucht und alle möglichen Spieler probiert. Von Peppi Schmitt
Hasebe verletzt: Veh muss schon wieder umbauen

Hübner vor Derbys: Vier Punkte wären optimal

Frankfurt - In den Duellen gegen den FSV Mainz 05 und Darmstadt 98 fordert Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner mindestens vier Punkte.
Hübner vor Derbys: Vier Punkte wären optimal

Eintrachts Offensive: Keine Form, keine Tore

Frankfurt - Bevor Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh sich nach dem Spiel gegen Leverkusen noch mit den Frankfurter Journalisten zusammenstellte, verabschiedete er sich herzlich von seinem Kollegen Roger Schmidt und tauschte mit ihm noch ein paar …
Eintrachts Offensive: Keine Form, keine Tore

Eintracht-Zeugnis gegen Leverkusen

Die Spieler der Frankfurter Eintracht in der Einzelbewertung nach der Partie gegen Bayer Leverkusen.
Eintracht-Zeugnis gegen Leverkusen

Deniz Aytekin und die Willkür der Schiedsrichter

Frankfurt - Deniz Aytekin hatte gerade zur Halbzeit gepfiffen, Bayer Leverkusen führte bei der Frankfurter Eintracht mit 2:1. Die Arena kochte, die Frankfurter Spieler und Verantwortlichen auch. Von Peppi Schmitt
Deniz Aytekin und die Willkür der Schiedsrichter

Eintracht verliert Spiel und Luc Castaignos

Frankfurt - Die Frankfurter Eintracht verliert verdient gegen Leverkusen. Auch am Tag nach dem 1:3 reißen die Negativnachrichten nicht ab. Von Peppi Schmitt
Eintracht verliert Spiel und Luc Castaignos

Bilder: Eintracht verliert verdient gegen Leverkusen

Frankfurt - Die Frankfurter Eintracht verliert verdient mit 1:3 im eigenen Stadion gegen Bayer Leverkusen. Die Hessen kommen durch ein Tor von Medojevic zwar zwischenzeitlich auf 1:2 heran, sind insgesamt aber zu ungefährlich.
Bilder: Eintracht verliert verdient gegen Leverkusen

„Intensivierte Einlasskontrollen“ gegen Leverkusen

Frankfurt - Über Fußball und das Spiel der Frankfurter Eintracht an diesem Samstag gegen Bayer Leverkusen wurde in der Öffentlichkeit in den letzten Tagen aus aktuellen Anlass wenig gesprochen. Intern aber sei die Vorbereitung so intensiv abgelaufen …
„Intensivierte Einlasskontrollen“ gegen Leverkusen

Eintracht kassiert über zwei Millionen für Kadlec

Frankfurt - Stürmer Vaclav Kadlec wird die Eintracht in der Winterpause verlassen. Er wechselt nach Dänemark. Derweil plagen Trainer Armin Veh aber ganz andere personelle Probleme. Von Peppi Schmitt
Eintracht kassiert über zwei Millionen für Kadlec

Eintracht trotzt dem Terror: Heimspiel soll stattfinden

Frankfurt - Auch Eintracht Frankfurt will dem Terror nicht weichen und das Heimspiel am Samstag (15. 30 Uhr) gegen Bayer Leverkusen durchführen. „Unser Ziel ist, dass wir unbedingt spielen“, sagte Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen.
Eintracht trotzt dem Terror: Heimspiel soll stattfinden

Veh sauer wegen „Monster-Krach“

Frankfurt - Armin Veh ärgert sich über Krach während der heutigen Übungseinheit, auch die Trainingsbeteiligung sorgt beim Trainer von Eintracht Frankfurt für Unmut. Von Peppi Schmitt
Veh sauer wegen „Monster-Krach“

„Die Wahrheit ist eine andere als die in den Foren“

Frankfurt - Die sportliche Situation bei der Frankfurter Eintracht hat sich mit zuletzt drei Spielen ohne Niederlage in der Bundesliga stabilisiert. Von Peppi Schmitt
„Die Wahrheit ist eine andere als die in den Foren“

Kadlec will nach Dänemark: Jetzt Poker um die Ablöse

Frankfurt - „Private Verpflichtungen“, so hatte Sportdirektor Bruno Hübner gesagt, wären der Grund für das Fehlen von Vaclav Kadlec bei den Trainingseinheiten der Frankfurter Eintracht am Donnerstag und Freitag gewesen. Von Peppi Schmitt
Kadlec will nach Dänemark: Jetzt Poker um die Ablöse

Sam oder doch Obasi?

Frankfurt - Nach zwei Wochen ist das Probetraining von Chinedu Obasi beendet. Die Eintracht will sich aber erst im Winter entscheiden, welcher Profi für die vakante Position auf Linksaußen verpflichtet werden soll. Denn auch Sidney Sam ist nach wie …
Sam oder doch Obasi?

Armin Veh behandelt David Abraham wie ein rohes Ei

Frankfurt - Marco Russ und Bamba Anderson verletzt, Carlos Zambrano auf Länderspielreise. Grund genug für Frankfurts Trainer Armin seinen einzig übrig gebliebenen Innenverteidiger zu schonen. Von Peppi Schmitt
Armin Veh behandelt David Abraham wie ein rohes Ei

Ignjovski als Frankfurter „Allzweckwaffe“

Frankfurt - Seit bald eineinhalb Jahren steht Aleksandar Ignjovski nun bei der Frankfurter Eintracht unter Vertrag. So wertvoll wie in diesen Tagen und Wochen war er aber noch nie. Im Grunde genommen ist der 24 Jahre alte Serbe zum ersten Mal …
Ignjovski als Frankfurter „Allzweckwaffe“

Chinedu Obasi im Winter ein Thema, Takashi Usami nicht

Frankfurt - Am vergangenen Donnerstag wurde Chinedu Obasi nach drei Tagen bei der Eintracht wieder nach Hause geschickt. Das Probetraining war zu Ende, der Spieler „nicht durchgefallen“, wie Trainer Armin Veh betonte. In der Winterpause könnte …
Chinedu Obasi im Winter ein Thema, Takashi Usami nicht

Spielersuche in Fernost: Eintracht-Interesse an zwei Japanern

Frankfurt - Die Frankfurter Eintracht sucht einen Spieler für das linke Mittelfeld. Laut japanischer Medien haben die Hessen Interesse an einem alten Bekannten aus Fernost.
Spielersuche in Fernost: Eintracht-Interesse an zwei Japanern

Das Frankfurter Problem mit dem Toreschießen

Frankfurt - Das 0:0 bei der TSG Hoffenheim war schon die dritte „Nullnummer“ der Eintracht in dieser Saison. 16 Treffer nach zwölf Spieltagen sind nicht wirklich viel, vor allem, wenn man berücksichtigt, dass davon zehn in den beiden Begegnungen …
Das Frankfurter Problem mit dem Toreschießen

Bilder: Eintracht-Profis auf Länderspielreisen

Das Frankfurter Trainer-Team muss in der Länderspielpause wieder auf einige Spieler verzichten. Eine Übersicht:
Bilder: Eintracht-Profis auf Länderspielreisen

Eintracht-Zeugnis gegen die TSG Hoffenheim

Die Spieler der Frankfurter Eintracht in der Einzelbewertung nach der Partie gegen die TSG 1899 Hoffenheim (0:0).
Eintracht-Zeugnis gegen die TSG Hoffenheim

Ärger über Schiri: Tor und Elfmeter nicht gegeben

Sinsheim - „Mit Videobeweis hätten wir heute gewonnen.“ Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh hat dies nach dem 0:0 in Hoffenheim gesagt, ganz sachlich, ohne große Emotionen.
Ärger über Schiri: Tor und Elfmeter nicht gegeben

Veh: „Mit Leistung zufrieden, mit Ergebnis nicht“

Sinsheim - Die gute Nachricht nach dem 0:0 bei der TSG 1989 Hoffenheim: Die Frankfurter Eintracht hat nach Wochen der Magerkost wieder guten Fußball gespielt. Von Peppi Schmitt
Veh: „Mit Leistung zufrieden, mit Ergebnis nicht“

Bilder: Eintracht  mit Unentschieden in Hoffenheim

Eintracht Frankfurt und die TSG Hoffenheim trennen sich beim Bundesligaspiel in Sinsheim mit einem torlosen Unentschieden - der Spieltrag in der Zusammenfassung.
Bilder: Eintracht  mit Unentschieden in Hoffenheim

Glücklicher Punkt für Hoffenheim bei Stevens-Heimdebüt

Sinsheim (dpa) - Eintracht Frankfurt hat sich im Jubiläumsspiel der TSG 1899 Hoffenheim als nachsichtiger Gast erwiesen und Huub Stevens bei dessen Heimdebüt auf der Trainerbank des Tabellenvorletzten eine Niederlage erspart.
Glücklicher Punkt für Hoffenheim bei Stevens-Heimdebüt

Heimspiel in Sinsheim: 6000 Fans begleiten Eintracht

Frankfurt - Das Stadion der TSG 1899 Hoffenheim, die Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim, ist nicht wirklich oft ausverkauft. An diesem Samstag (15.30 Uhr) aber werden beim Gastspiel der Frankfurter Eintracht alle 30.150 Plätze besetzt sein. Das liegt …
Heimspiel in Sinsheim: 6000 Fans begleiten Eintracht

Lukas Hradecky: Ein Torwart aus der „Boutique“

Frankfurt - Für ihre Einkaufspolitik hat die Eintracht schon diverse Kritik einstecken müssen. Bei einem Neuzugang sind sich aber alle einig, die Verpflichtung von Lukas Hradecky ist ein voller Erfolg.  Von Peppi Schmitt  
Lukas Hradecky: Ein Torwart aus der „Boutique“

Medojevic fraglich, Experiment mit Ignjovski

Frankfurt - Armin Veh ist weiter auf der Suche nach einem Linken, genauer gesagt nach einem Spieler, der die linke Seite der Frankfurter Eintracht beackern kann, ganz unabhängig vom jeweiligen Spielsystem. Von Peppi Schmitt
Medojevic fraglich, Experiment mit Ignjovski

Abraham: „Auf dem Platz kenne ich keine Freunde“

Frankfurt - Es ist sicher keine Übertreibung, wenn Beobachter David Abraham als den vielleicht freundlichsten alle Profis bei der Frankfurter Eintracht bezeichnen. Von Peppi Schmitt
Abraham: „Auf dem Platz kenne ich keine Freunde“

Russ verletzt, Obasi trainiert mit

Frankfurt - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss vorerst auf seinen Verteidiger Marco Russ verzichten und testet für zwei Tage den aktuell vereinslosen ehemaligen Schalke-Stürmer Chinedu Obasi.
Russ verletzt, Obasi trainiert mit

Medojevic und Ignjovski als Gewinner des Systemwechsels

Frankfurt - Nach dem Spiel gegen den FC Bayern München hat Armin Veh in der Pressekonferenz nur das Nötigste gesagt. Danach schwieg er. „Zu krass“ war ihm in den Tagen zuvor die Kritik an seiner Mannschaft ausgefallen. Von Peppi Schmitt
Medojevic und Ignjovski als Gewinner des Systemwechsels

Veh sauer: „Übertriebene Kritik ist sehr gefährlich“

Frankfurt - Armin Veh ist ein kommunikativer Mensch, ein Typ der offenen Worte, einer der auch Kritik einstecken kann. Doch nach dem 0:0 gegen den FC Bayern München wollte der Trainer der Trainer der Frankfurter Eintracht nicht so viele Worte …
Veh sauer: „Übertriebene Kritik ist sehr gefährlich“

Hradecky freut sich über „dicksten Punkt“ seiner Karriere

Frankfurt - Lukas Hradecky strahlte auch noch einen Tag nach dem Spiel. Ein „zu Null“ gegen Bayern München war in dieser Saison noch nicht wirklich vielen Torhütern gelungen, in Deutschland noch keinem, dem Frankfurter schon. Von Peppi Schmitt
Hradecky freut sich über „dicksten Punkt“ seiner Karriere