Eintracht-Zeugnis gegen Borussia Dortmund

1 von 14
Marco Russ: Rackerte und kämpfte, gewann viele Zweikämpfe. Bereitete das 1:0 vor, allerdings wohl eher unfreiwillig mit einem Befreiungsschlag. Manchmal zu eigensinnig, da rennt er mit dem Ball in mehrere Gegner, was meist einen Ballverlust zur Folge hat. Note 2,5
2 von 14
Marc Stendera: Nicht so stark wie zuletzt, zeigte nur gelegentlich seine Klasse. Auch seinem Ruf als Standardspezialist wird er zur Zeit nicht gerecht. Note 3,5
3 von 14
Timothy Chandler: Zweikampfstark und in der Defensive ordentlich, machte seine rechte Seite zu. Nach vorne allerdings unauffällig, leitete mit einem starken Ballgewinn das 2:0 ein. Note 2,5
4 von 14
Sonny Kittel: zu spät eingewechselt, keine Note.
5 von 14
Makoto Hasebe: Machte seine Sache als einziger defensiver Mittelfeldspieler gut, lief viel und spielte einige kluge Pässe, gewann allerdings nur 56 Prozent seiner Zweikämpfe. Note 3
6 von 14
Stefan Aigner: Nicht so stark wie zuletzt, rannte und ackerte auf der rechten Seite, konnte aber nur selten Druck über rechts aufbauen, seine Pässe waren manchmal zu ungenau. Note 3
7 von 14
Alex Meier: Ganz stark, wie er das Tor zum 1:0 macht: Startete nach einem Befreiungsschlag von Russ kurz hinter der Mittellinie und überwand Weidenfeller souverän. Vergab in der zweiten Hälfte allerdings freistehend eine Großchance und setzte einen Kopfball neben das Tor. Die beiden Chancen verwandelt er normalerweise. Note 2,5
8 von 14
Felix Wiedwald: Sensationelle Leistung, bewahrte die Eintracht in der ersten Halbzeit dreimal mit starken Paraden vor dem Dortmunder Ausgleich. Vereitelte auch in der zweiten Hälfte etliche BVB-Chancen. Note 1
9 von 14
Bastian Oczipka: Was ist mit ihm plötzlich los? Kaum wieder zu erkennen, mit einer bärenstarken Leistung. Gewann wichtige Zweikämpfe, hatte die meisten Ballkontakte bei der Eintracht und belebte die linke Seite. Hatte allerdings Glück, dass ein Dortmunder Konter nach seinem Ballverlust folgenlos blieb. Note 2

Die Spieler der Frankfurter Eintracht in der Einzelbewertung nach dem Spiel gegen Borussia Dortmund.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare