SGE

Eintracht Frankfurt erobert New York – Emotionale Momente am Times Square

+
Eintracht Frankfurt erobert den Times Square in New York.

Eintracht Frankfurt hat in New York City ein Büro eröffnet. Am Times Square kam es dann noch zu emotionalen Bildern. 

Frankfurt - Eintracht Frankfurt erobert New York City. Die Hessen haben in den Räumlichkeiten ihres Hauptsponsors Indeed unweit des Times Squares in der Weltmetropole ein Büro eröffnen. „New York City ist für Eintracht Frankfurt der richtige Standort in den Vereinigten Staaten, um eine Niederlassung zu eröffnen. Unsere Partner in Amerika haben nun die Möglichkeit, Eintracht Frankfurt im Herzen von New York City, in Manhattan, kennenzulernen“, sagte Vorstand Axel Hellmann bei der Eröffnung. 

Auch Sport-Vorstand Fredi Bobic ist begeistert von der Eröffnung und nannte das neue Büro an der Ostküste einen „notwendigen und wichtigen Schritt, um dauerhaft und nachhaltig in den Vereinigten Staaten Fuß zu fassen“.

Eintracht Frankfurt: Emotionale Momente am Times Square – wichtiger Tag für die Hessen

Neben Hellmann und Bobic sind Aufsichtsratsmitglied Philipp Holzer und Eintracht-Präsident Peter Fischer mit nach Manhatten gereist. Auch für sie ist es ein großer und wichtiger Schritt. „In solchen Momenten reflektiert man, was in den vergangenen 20 Jahren während meiner Präsidentschaft alles passiert ist. Wir hatten mit Abstiegen und Lizenzentzug zu tun. Heute eröffnen wir ein Büro in New York. Das ist ein bedeutungsvoller Schritt, das sind im wahrsten Sinne des Wortes Big Pictures“, sagt Peter Fischer in seiner Rede zur Eröffnung des Büros. 

Der emotionalste Moment dieses historischen Tages war aber sicherlich für alle Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt der 30 Sekunden lange Clip, der rund eine Stunde auf zwei großen Leinwänden am Times Square rauf und runter lief. Der Clip zeigt 30 Sekunden voller Emotionen, von Toren, dem Pokalsieg und der Frankfurter Skyline. Es ist ein Hingucker für Tausende Besucher, die an dem Abend den vielleicht berühmtesten Platz der Welt besuchen. 

Eintracht Frankfurt: 2021 für ein Testspiel nach New York City

Die Profimannschaft von Eintracht Frankfurt hat in der Woche zuvor ihr Trainingslager in Florida absolviert und sich dort intensiv auf die nahende Rückrunde vorbereitet.* Im kommenden Jahr werden die Adlerträger dann zu einem Testspiel in New York erwartet. Der Grund: Vor dann genau 70 Jahren reiste Eintracht Frankfurt erstmals in die USA – im Rahmen der Goodwill-Tour nach dem Zweiten Weltkrieg – und absolvierte dort acht Spiele, drei davon in New York. 

Zum 70. Jahrestag dieser besonderen Reise wird es dann wieder ein tolles Fußballspiel in dieser einzigartigen Stadt geben. Die Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt freuen sich schon darauf. 

msb

*fr.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare