Meier trifft doppelt

Eintracht gewinnt Testspiel gegen Krakau

+
Alexander Meier erzielt beide Tore beim 2:0-Sieg im Testspiel von Eintracht Frankfurt gegen Wisla Krakau.

Frankfurt - Alexander verhilft Eintracht Frankfurt zu einem Sieg im letzten Testspiel vor dem Auftakt der Rückrunde am kommenden Samstag gegen Hertha BSC Berlin. Dank Meier gewinnt die Eintracht gegen den polnischen Erstligisten Wisla Krakau.

Eintracht Frankfurt hat den Härtetest vor der Bundesliga-Rückrunde bestanden. Die Mannschaft von Trainer Armin Veh setzte sich am Sonntag mit 2:0 (2:0) gegen den polnischen Fußball-Erstligisten Wisla Krakau durch. Die Partie heute in der Commerzbank Arena fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, Medienvertreter waren allerdings zugelassen.

Der überaus agile und schussfreudige Konstant Djakpa bereitete mit einer Flanke das erste Tor vor, Alexander Meier traf direkt in den Winkel (15. Minute). Auch das 2:0 erzielte der 1,95 Meter große Angreifer. Er verwandelte einen Foulelfmeter, nachdem Stefan Aigner gefoult worden war (34.). Veh wechselte nach der Pause einige Spieler aus, unter anderem kamen auch die Neuzugänge Tobias Weis und Alexander Madlung zum Einsatz.

(dpa)

Eintracht gewinnt Testspiel gegen Krakau

Eintracht gewinnt Testspiel gegen Krakau

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare