Brasilianer kommt vom FC São Paulo

Eintracht Frankfurt holt Lucas Melo

+
Trainer Adi Hütter kann sich über einen neuen Abwehrspieler freuen.

Frankfurt - Die Frankfurter Eintracht hat offenbar einen Nachfolger für Carlos Salcedo (zurück nach Mexiko) gefunden. Vom FC São Paulo soll der 19 Jahre alte Lucas Melo kommen. Von Peppi Schmitt

Laut der brasilianischen Internet-Plattform "esporte.uol" zahlt die Eintracht 1,7 Millionen Euro Ablöse. Erstligist Sao Paulo soll dazu 30 Prozent der Transferrechte behalten. Melo, Spitzname „Tuta“ spielt für die brasilianische U 20-Nationalmannschaft. Eine Bestätigung der Eintracht für diesen Transfer gibt es noch nicht.

Eintracht Frankfurt: Zeugnis gegen Werder Bremen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare