Verletzung im Training zugezogen

Lange Pause für Danny da Costa

Frankfurt - Während Lukas Hradecky nach einem Tag Schonung wieder ins Training einstieg, fielen zwei andere Profis aus. Besuschkow und da Costa hatten sich beim vergangen Training verletzt und fallen mehrere Wochen aus.

Nach einem Tag Schonung war Torwart Lukas Hradecky am Mittwoch wieder beim Training und ließ sich im strömenden Regen die Bälle von Torwarttrainer Moppes Petz um die Ohren schießen. Fürs Spiel gegen den FC Augsburg ist der Keeper topfit. Genau wie Makoto Hasebe, der seine Knieprobleme überwunden hat und seit Sonntag wieder im Mannschaftstraining steht.

Zwei andere Profis aber werden ausfallen. Max Besuschkow und Danny da Costa haben sich beide beim Training am Dienstag verletzt. Mittelfeldspieler Besuschkow muss für voraussichtlich zwei Wochen mit dem Training aussetzen. Der 19-Jährige hat sich einen Faserriss im rechten Adduktorenbereich zugezogen. Außenverteidiger da Costa erlitt einen Sehnenanriss im rechten hinteren Oberschenkel, der ihn mindestens sechs bis acht Wochen zur Pause zwingt. (ps)

Bilder: Eintracht gewinnt Testspiel in Marburg

Rubriklistenbild: © Hübner

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare