Kandidat zum Tor und Rookie des Monats

Sieben-Millionen-Mann Haller und der gelungene September

+
Sébastien Haller ist endgültig bei der Frankfurter Eintracht angekommen.

Frankfurt - Sébastien Haller ist in aller Munde und das nicht nur dank seiner spektakulären Tore gegen den VfB Stuttgart und den TSV Lehnerz. Jetzt sind die Fans der Frankfurter Eintracht gefragt den September für den Adlerträger endgültig perfekt zu machen. Von Patrick Eickhoff

Zwei Spiele, zwei Traumtore: Sébastien Haller, teuerster Einkauf der Frankfurter Eintracht aller Zeiten (sieben Millionen Euro) ist momentan allgegenwärtig. Erst sorgte er mit einem spektakulären Seitfallzieher für den 2:1 Sieg der Eintracht gegen den VfB Stuttgart, um knapp eine Woche später beim Testspiel der Adlerträger in Lehnerz ein noch schöneres Tor zu erzielen. Mit seinen Leistungen und Toren im September hat er es geschafft, bei Abstimmungen der Bundesliga und der Sportschau in der Endauswahl zu stehen.

Seit 1971 wählen die Zuschauer der Sportschau Monat für Monat die besten und spektakulärsten Tore und küren jeweils einen dieser Treffer zum Tor des Monats. Hallers Seitfallzieher gegen den VfB Stuttgart schaffte es jetzt in die Endauswahl. Hier könnt ihr für den Treffer des französischen Adlerträgers stimmen.

Bereits vor dem Tor im Testspiel gegen Lehnerz schaffte es der französische Angreifer in die Endauswahl zur Abstimmung zum "Rookie des Monats" der Bundesliga. Als Rookie zählt ein Spieler zu den großen Bundesliga-Hoffnungen von morgen. Um "Rookie des Monats" zu werden, muss ein Spieler neu in der Bundesliga und zu Saisonbeginn höchstens 23 Jahre alt sein. Neben seinem schönen Siegtor gegen Stuttgart, schaffte er es aber auch dank seiner gute Passquote von 80 Prozent in den ersten sechs Spielen in die Auswahl. Hier könnt ihr den Adlerträger noch bis morgen früh zum "Rookie des Monats" September voten.

Bilder: Eintracht gewinnt gegen Hessenliga-Spitzenreiter

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare