Mögliche Verletzung im rechten Knie

Platzt auch der Wechsel von Danny Blum zu Las Palmas?

+
Danny Blum

Frankfurt - Platzt jetzt auch der Wechsel von Danny Blum zu UD Las Palmas? Der 27 Jahre alte Stürmer der Frankfurter Eintracht sollte am Mittwoch offiziell als neuer Spieler des spanischen Zweitligisten vorgestellt werden. Doch kurzfristig wurde eine Pressekonferenz abgesagt. Von Peppi Schmitt

Toni Otero, technischer Sekretär von Las Palmas, hatte erklärt, dass eine Unterzeichnung des Vertrages noch nicht erfolgt sei. Der Grund soll nach Informationen von „transfermarkt.de“ sein, dass die Spanier nach dem Medizincheck den Verdacht auf eine mögliche Verletzung in Blums rechten Knie haben. Angeblich fordert Las Palmas nun eine Erklärung der Eintracht, dass der Vertrag aufgelöst werden kann, wenn eine Verletzung auftritt. Sollten die Frankfurter dieser Klausel nicht zustimmen, werde der Transfer nicht über die Bühne gehen. Blum soll für ein Jahr mit Kaufoption an Las Palmas ausgeliehen werden. Von der Eintracht gab es bisher keine Stellungnahme.

Für die ersten 15, 16 Positionen gibt es bei der Eintracht also genügend Alternativen. Dahinter wird es freilich übersichtlich. Mindestens ein halbes Dutzend Profis aus dem Kader kommt für Ligaeinsätze nicht in Frage. Darum wird es zumindest noch einen weiterer Neuzugang geben. Verteidiger Kevin Mbabu von Young Boys Bern ist im Gespräch. Er hat in den letzten Jahren mit Trainer Hütter beim Schweizer Meister zusammengearbeitet.

Auch die Rückkehr von Spielern aus der „Trainingsgruppe 2“ ins normale Teamtraining ist möglich. Marco Fabián, dessen Wechsel zu Fenerbahce Istanbul am Dienstag unter dubiosen Umständen geplatzt ist, ist noch bis Freitag freigestellt, um Verhandlungen mit anderen Klubs zu führen. Ende offen.

Eintracht-Zeugnis gegen SC Freiburg

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare