Verwahrlosung der Diskussionskultur

Eintracht Frankfurt sperrt sein Fan-Forum

Frankfurt - Der Vorstand der Frankfurter Eintracht hat heute Nachmittag das Forum auf der offiziellen Homepage des Vereins vorläufig für eine Woche gesperrt. Dies sei nach „reiflicher Überlegung“ geschehen, hieß es in der Erklärung. Von Peppi Schmitt

Grund für die Entscheidung: „In den letzten Wochen und Monaten ist es hier im offiziellen Forum von Eintracht Frankfurt zu einer teilweise unerträglichen Verwahrlosung der Diskussionskultur mit üblen Beleidigungen und Beschimpfungen gegenüber anderen Usern, aber auch gegenüber Moderatoren, Angestellten und Offiziellen von Eintracht Frankfurt gekommen, denen mit einem gezielten Löschen von entsprechenden Beiträgen oder dem Sperren von Usern im Einzelfall nicht mehr ausreichend begegnet werden kann“, heißt es. Unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit und im Schutz der Anonymität in der jüngeren Vergangenheit vorgebrachte gezielte herabwürdigende Angriffe auf andere sei mit einer für Eintracht Frankfurt angemessenen, von gegenseitigem Respekt getragenen Diskussionskultur nicht in Einklang zu bringen. Der Vorstand hoffe, „dass die Zeit von denen, die es betrifft, genutzt wird, um sich mit dem eigenen Umgangston und Diskussionsgebaren kritisch auseinanderzusetzen.“

Bilder: Meier schießt Eintracht zum Sieg über Wolfsburg 

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare