Eintracht Frankfurt

Eintracht: So läuft die Auslosung der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals ab

+
Auf wen trifft Eintracht Frankfurt in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals?

Die Eintracht steht nach dem Erfolg über Waldhof Mannheim in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Hier erfahren Sie alles über die Auslosung.

Frankfurt - Durch einen hart erkämpften 5:3-Erfolg bei Drittligist Waldhof Mannheim hat es Eintracht Frankfurt geschafft, in die 2. Hauptrunde einzuziehen. Nun wartet die SGE auf ihren nächsten Gegner.

DFB-Pokal: Auslosung der 2. Hauptrunde am Sonntag

Ausgelost wird die 2. Runde des DFB-Pokals am Sonntagabend, den 18. August, in der "ARD-Sportschau". Die Partien werden ab 18 Uhr gelost. Stattfinden wird die Auslosung im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Die Lose wird der ehemalige Nationalspieler Christoph Metzelder ziehen. Neben ihm wird der Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft, Stefan Kuntz, anwesend sein, der die Auslosung leiten wird.

Gelost wird aus zwei Töpfen. In Topf eins befinden sich die Teams ab 3. Liga abwärts, die in jedem Falle Heimrecht genießen werden. Die Mannschaften aus der 1. und 2. Bundesliga sind im zweiten Topf. Zuerst wird jedem Verein aus Topf eins ein Team aus Topf zwei zugelost. Anschließend werden die restlichen Vereine aus Topf zwei gegeneinander gelost. Der zuerst gezogene Club hat Heimrecht.

DFB-Pokal: 2. Hauptrunde wird Ende Oktober ausgetragen

Ausgetragen werden die Spiele am 29. und 30. Oktober 2019. Die Termine der einzelnen Partien werden erst einige Tage nach der Auslosung bekanntgegeben. 

Insgesamt sind noch 32 Mannschaften im DFB-Pokal dabei. Die Teams im Überblick:

Bundesliga: 1. FC Köln, Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt, Schalke 04, Fortuna Düsseldorf, Hertha BSC, RB Leipzig, SC Freiburg, SC Paderborn, TSG Hoffenheim, Union Berlin, Werder Bremen, Bayern München, VfL Wolfsburg.

2. Bundesliga:  1. FC Heidenheim, 1. FC Nürnberg, Arminia Bielefeld, Darmstadt 98, Dynamo Dresden, Erzgebirge Aue, FC St. Pauli ,Hamburger SV ,Holstein Kiel, VfL Bochum, Karlsruher SC, VfB Stuttgart.

3. Liga:  1. FC Kaiserslautern, MSV Duisburg.

Regionalliga: 1. FC Saarbrücken, SC Verl.

(smr)

Lesen Sie auch:

Eintracht vor dem Bundesliga-Start: So stark sind die einzelnen Mannschaftsteile

Die Bundesliga-Saison steht in den Startlöchern. Wie ist die SGE in den einzelnen Mannschaftsteilen aufgestellt? Eine Analyse.

Neuer Stürmer: Ex-Spieler Cenk Tosun bestätigt Kontakt zur Eintracht

Eintracht Frankfurt will sich im Angriff noch verstärken. Ein Gerücht um es Ex-Spieler Cenk Tosunist aufgetaucht.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare