Gute Nachrichten

Lucas Torro meldet sich zurück

Gute Nachrichten für Adi Hütter: Viel früher als angenommen kann Mittelfeldmann Lucas Torro wieder ins Mannschaftstraining der Eintracht einsteigen.

  • Lucas Torró kann wieder trainieren
  • Der Spanier meldet sich bei Eintracht Frankfurt zurück
  • Heilungsprozess verlief besser als erwartet 

Frankfurt -Fußballprofi Lucas Torró von Eintracht Frankfurt ist nach seinem Mitte Dezember erlittenen Innenbandriss schneller als erwartet wieder fit. Wie die SGE am Mittwoch mitteilte, wurde der 25-jährige Mittelfeldspieler aus Spanien für die K.-o.-Phase der Europa League nachnominiert. Für die Gruppenphase 2019 war er nicht gemeldet und seit der Verletzung im Spiel am 15. Dezember beim FC Schalke 04 außer Gefecht. Ursprünglich war man bei Eintracht Frankfurt von einer Ausfalldauer von mindestens einem Vierteljahr ausgegangen.

Eintracht Frankfurt: Lucas Torró erfolgreich operiert

„Anfangs wurde die Ausfallzeit auf drei bis vier Monate beziffert. Ich hatte mir zwar nicht eine übermäßig kurze Frist gesetzt, aber wir sind dem Zeitplan um einiges voraus“, sagte Torró, der im Sommer 2018 nach Frankfurt gekommen war. „Denn die OP hat ja vor zehn Wochen stattgefunden und dennoch trainiere ich jetzt schon wieder mit der Mannschaft.“

Es war nicht die erste schwere Verletzung von Lucas Torró, seitdem er für Eintracht Frankfurt am Ball ist. Bereits im November 2018 hatte sich der spanische Mittelfeldmann eine Adduktorenverletzung am Schambein zugezogen, die eine Operation erforderlich machte. 

Lucas Torró - Comeback gegen Kreisligakicker

Fünf Monate dauerte damals die Zwangspause von Lucas Torró. Erst im März 2019 konnte der Mittelfeldmann in einem Freundschaftsspiel sein Comeback geben. Beim 9:0 (5:0)-Sieg von Eintracht Frankfurt gegen den Kreisligaklub SG Heringen/Mensfelden stand Torró über die gesamte Spielzeit auf dem Platz.(skr/dpa)

Nach dem Spiel von Eintracht Frankfurt gegen Union Berlin: Offensivkraft André Silva hat seinem portugiesischen Landsmann Goncalo Paciencia bei Eintracht Frankfurt den Rang abgelaufen – völlig zu Recht. Silva ist im Moment einfach der komplettere Stürmer.


Rubriklistenbild: © Arne Dedert/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare