Wer geht, wer bleibt, wer verlängert?

Eintracht im Transfer-Ticker: Wiedwald vor Rückkehr, Interesse an Juve-Mittelfeldspieler?

+
Die Zukunft von Omar Mascarell (links) bei Eintracht Frankfurt ist ungewiss, während Adi Hütter (rechts) als Nachfolger von Niko Kovac feststeht.

Eintracht Frankfurt spielt als aktueller Pokalsieger in der kommenden Saison in der Europa League und muss den Spielerkader dementsprechend ausrichten. Wer geht, wer bleibt, wer verlängert vorzeitig? Wir berichten im Transfer-Ticker:

>>>>AKTUALISIEREN<<<<

  • Die Eintracht braucht in der kommenden Saison einen breiten Kader, um in drei Wettbewerben (Bundesliga, DFB-Pokal und Europa League) bestehen zu können.
  • Fest steht bisher, dass Torwart Lukas Hradecky den Verein verlässt, er wechselt nach Leverkusen. Die Eintracht hat bereits einen Ersatz verpflichtet: Frederik Rönnow kommt zu den Hessen.
  • Niko Kovac trainiert künftig den FC Bayern München, auch sein Nachfolger steht bereits fest.
  • Unklar ist die Zukunft von Spielern wie Omar Mascarell, bei dem Real Madrid ein Rückkaufrecht besitzt. 

+++++

Es könnte ganz schnell gehen: Laut einer Meldung der „Bild“-Zeitung will die Eintracht Torhüter Felix Wiedwald zurück.

+++++

Laut dem Portal des Journalisten Alfredo Pedullà ist der Bundesligist an Stefano Sturraro von Juventus Turin dran. Darüber berichtet auch Ligainsider.de. Ein möglicher Ersatz für Omar Mascarell?

+++++

Taleb Tawatha könnte Eintracht Frankfurt verlassen. Laut „Bild.de“ ist sein Heimatclub Maccabi Haifa interessiert.

+++++

Transfer fix! Nikolai Müller ist ein Adler:

+++++

Leon Bätge verlässt Eintracht Frankfurt. Die Eintracht wird also demnächst noch einen weiteren Torwart unter Vertrag nehmen.

+++++

Wie bereits berichtet, ist Eintracht Frankfurt an einer Verpflichtung von Nicolai Müller vom Absteiger Hamburger SV dran. Laut „Bild.de“ soll er in den nächsten Tagen zum Medizin-Check nach Frankfurt kommen! Der 30-Jährige wäre ablösefrei.

+++++

„Sport.de“ berichtet, dass die Eintracht an Carlos Eduardo Ferreira de Souza interessiert ist. Der 21 Jahre junge Flügelspieler spielt aktuell bei Goias EC in Braslien. Ein möglicher Nachfolger für Marius Wolf?

+++++

Wie mehrere Medien berichten, zeigt Eintracht Frankfurt wohl Interesse an Stürmer Alberto Cerri von Juventus Turin. Der italienische Rekordmeister will laut "Sky Italia" für ihn offenbar 15 Millionen Euro Ablöse, Frankfurt dagegen nur zwölf Millionen Euro zahlen. Bis 2020 steht Cerri eigentlich noch bei Juventus unter Vertrag.

+++++

Eintracht Frankfurt ist womöglich an Rochinha dran. Das berichtet die portugiesische Sportzeitung „A Bola“ auf ihrer Internetseite. Auch das Nachrichtenportal Betitbest spricht von einem möglichen Wechsel an den Main und bezieht sich auf das portugiesische Blatt „Record“. Hat Frankfurt bereits ein Angebot für den jungen Portugiesen, der bei Boavista Porto FC unter Vertrag steht, eingereicht?

+++++

Wie die „Bild“ schreibt, will Eintracht Frankfurt den Vertrag des serbischen WM-Teilnehmers Luka Jovic aufbessern. Noch gehört der 20-Jährige laut dem Blatt in der Main-Metropole zu den Geringverdienern. Das könnte sich demnächst ändern. Jovic ist noch bis Sommer 2019 von Benfica Lissabon ausgeliehen.

+++++

Die Frankfurter Rundschau hatte von einem Interesse der Eintracht an Bayerns Felix Götze berichtet. Jetzt steht aber laut Kicker fest: Der 20-Jährige wechselt nicht an den Main, sondern nach Augsburg.

+++++

Laut der Seite fussballtransfers.com, die sich wiederum auf einen Bericht der französischen Sportzeitung L'Èquipe  bezieht, könnte die Eintracht am Südkoreaner Chang-Hoon Kwon interessiert sein. Dafür müsste der Verein zehn Millionen Euro auf den Tisch legen. Aktuell ist er noch beim französischen Erstligisten Dijon FCO.

+++++

Die Eintracht ist angeblich an einer Verpflichtung von Nicolai Müller interessiert, das berichtet die „Hamburger Morgenpost“. Der Angreifer hat bereits seinen Abschied vom Hamburger SV angekündigt und kann den Absteiger ablösefrei verlassen.

+++++

Kehrt Abwehrspieler Jesus Vallejo zur Eintracht zurück? Die „Frankfurter Rundschau“ berichtet von entsprechenden Verhandlungen mit Real Madrid. Die Eintracht hatte Vallejo in der Saison 2016/2017 ausgeliehen, nach einer starken Runde holte Real den Abwehrspieler wieder zurück nach Madrid.

+++++

Nachdem Eintracht Frankfurt den Vertrag von Publikumsliebling Alex Meier nicht verlängert hatte, war in den Medien bereits spekuliert worden, dass der 35-Jährige zu Mainz 05 wechselt. Der Mainzer Sportvorstand Rouven Schröder hat die Gerüchte inzwischen dementiert. „Wir beschäftigen uns nicht mit ihm und werden es auch in Zukunft nicht tun“, wird Schröder in der „Allgemeinen Zeitung“ zitiert.

+++++

Laut einem Bericht der „Sport Bild“ ist der FC Schalke 04 an einer Verpflichtung von Omar Mascarell interessiert. Der Spanier hat bei Eintracht Frankfurt zwar einen Vertrag bis 2019, allerdings hat sich Real Madrid eine Rückkaufoption gesichert. Sollten die Königlichen diese ziehen, müsste die Eintracht Mascarell für eine Ablösesumme von vier Millionen Euro gehen lassen.

+++++

Der frühere Junioren-Nationalspieler Yanni Regäsel wechselt nach seinem vorzeitigen Aus bei Eintracht Frankfurt zum MSV Duisburg. Das gab der Fußball-Zweitligist bekannt. In Duisburg erhält Regäsel einen Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison.

+++++

Alex Meier wird künftig nicht mehr für die Adlerträger spielen! Sein Vertrag läuft am 30. Juni 2018 aus. Nach 14 Jahren im SGE-Trikot wird der Vertrag nicht über das Saisonende hinaus verlängert. „Eintracht Frankfurt war über 14 Jahre meine sportliche Heimat und es hat mir immer sehr viel bedeutet, für diesen Klub zu spielen. Ich bin dankbar für die Zeit mit dem Adler auf der Brust und für die vielen schönen Momente. Jeder weiß, dass ich gerne weiter für die SGE gespielt hätte. Aber ich respektiere natürlich die Entscheidung des Vereins“, sagte Alex Meier.

+++++

Rund 18 Monate trug Marius Wolf das Trikot von Eintracht Frankfurt. Nun zieht es ihn zum BVB:

+++++

Mittelfeldspieler Stefan Schwab steht vor einem Wechsel von Rapid Wien zu Eintracht Frankfurt. Das berichten zumindest Medien in Österreich. Ein Problem: Der Vertrag von Schwab bei Rapid läuft noch bis 2020. 

+++++

Aymen Barkok vor dem Absprung? Wie Ligainsider.de berichtet, wirbt der FC Turin laut Meldungen aus Italien um den Mittelfeldspieler. Angeblich arbeitet der der Verein an einem Leihgeschäft mit der Eintracht. Auch der FC Arsenal soll an einer Verpflichtung interessiert sein. Barkok hat noch bis 2020 Vertrag in Frankfurt.

+++++

Die Frankfurter Rundschau berichtet, das die Eintracht an einer Verpflichtung von Felix Götze (der Bruder von WM-Held Mario Götze) interessiert ist. Derzeit spielt der 20-jährige Rechtsverteidiger bei der zweiten Mannschaft von Bayern München.

+++++

Falls Marius Wolf die Eintracht verlässt, soll die Eintracht laut einem Bericht des Fußballmagazins Kicker bereits Jonathan Bamba als Nachfolger im Visier haben. Der 22-jährige Franzose hat für den AS St. Etienne in der vergangenen Saison sieben Tore in 34 Erstliga-Partien erzielt.

+++++

Der Berater von Alex Meier soll einem Bericht zufolge mehrere Anfragen für den „Fußballgott“ bestätigt haben. Austria Wien und Aufsteiger Fortuna Düsseldorf - wo der frühere Eintracht-Trainer und Meier-Förderer Friedhelm Funkel die sportlichen Geschicke leitet - sollen demnach Interesse an einer Verpflichtung Meiers bekundet haben.

+++++

Im Gespräch mit dem Portal goal.com hat Ante Rebic einen Wechsel zum FC Bayern München nicht ausgeschlossen. Es sei schwer, ein Angebot der Bayern abzulehnen, so der Frankfurter Pokalheld. Er könne sich zwar vorstellen, seinem Mentor Niko Kovac zu folgen, denke momentan allerdings nicht über einen Wechsel nach.

+++++

Derweil gibt es Gerüchte, der neue Trainer Adi Hütter könnte von den Young Boys den 24 Jahre alten Angreifer Christian Fassnacht mitbringen.

+++++

Eine Personalie hat sich inzwischen erledigt: Innenverteidiger Dominique Heintz vom 1. FC Köln war in Berichten immer wieder bei Eintracht Frankfurt ins Gespräch gebracht worden, er steht allerdings nicht (mehr) auf der Wunschliste von Fredi Bobic. Heintz wechselt zum SC Freiburg.

+++++

Noch nicht klar ist, wie es mit Alex Meier weitergeht: Der „Fußballgott“ würde gerne noch eine Saison bei Eintracht Frankfurt spielen, sein Vertrag läuft jedoch aus. Das letzte Wort wird wahrscheinlich der neue Trainer haben, die Fans wünschen sich einen Verbleib Meiers, allerdings gibt es auch Gerüchte um einen Wechsel nach Österreich, angeblich ist Austria Wien interessiert.

+++++

Es hatte sich bereits längere Zeit angedeutet, nun ist es offiziell: Lukas Hradecky wird künftig bei Bayer Leverkusen das Tor hüten.

+++++

Heiß umworben ist Marius Wolf, der Mittelfeldspieler hat zwar erst kürzlich einen Vertrag bis 2020 bei der Eintracht unterschrieben, allerdings soll es eine Ausstiegsklausel über fünf Millionen Euro geben. Berichten zufolge sind Borussia Dortmund, RB Leipzig und Hoffenheim an Wolf interessiert, es wird schwer für die Eintracht, ihn zu halten.

+++++

Auch die Zukunft von Omar Mascarell bei Eintracht Frankfurt ist ungewiss: Der Spanier würde gerne bei der Eintracht bleiben, Real Madrid verfügt aber über eine Rückkaufoption. Ob die Königlichen diese ziehen, ist noch unklar.

Beckenbauer & Co.: So "viel" haben deutsche Ex-Kicker verdient

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.