Steinhöfer und Korkmaz verlassen Eintracht Frankfurt

+
Trainiert bald nicht mehr mit den Eintracht-Kollegen: Ümit Korkmaz. Er wird an Bochum ausgeliehen.

Frankfurt - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt trennt sich von seinen Dauerreservisten Markus Steinhöfer und Ümit Korkmaz.

„Er wird nach Basel wechseln“, sagte Eintracht-Trainer Michael Skibbe heute dem Internetportal www.fußball.de über Steinhöfer. Der 24-jährige Mittelfeldspieler, der noch bis Ende Juni bei der Eintracht unter Vertrag steht, war in dieser Saison nur viermal eingewechselt worden und sucht beim Schweizer Meister und Champions-League-Teilnehmer FC Basel eine neue Perspektive.

Der österreichische Nationalspieler Korkmaz soll nach Angaben von www.bild.de bis zum Saisonende an den VfL Bochum ausgeliehen werden. Der Zweitligist wollte dies auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa nicht bestätigen. Mittelfeldspieler Korkmaz war in dieser Runde nur zu zwei Teileinsätzen gekommen und darf auf einen Neuanfang unter dem früheren Frankfurter Trainer Friedhelm Funkel hoffen. Der Eintracht- Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen wollte die Transfers noch nicht bestätigen, sagte aber: „Es könnte so kommen.“

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare