Frankfurter Eintracht kehrt zurück in den Europapokal

Europa League: Die Spieltermine im Überblick

+
Vor dem letzten Auswärtsspiel in Europa. Eintracht-Kapitän Pirmin Schwegler führt seine Mannschaft im Februar 2014 in Porto auf das Feld. Die Frankfurter erkämpften ein 2:2, schieden dann nach dem 3:3 in der heimischen Arena aus.

Dank des überraschenden Sieges im DFB-Pokalfinale gegen den FC Bayern München (3:1) in Berlin ist die Frankfurter Eintracht wieder in der Europa League vertreten. Direkt, ohne Qualifikation.

Letztmals hatten sich die Frankfurter in der Saison 2013/14 unter Trainer Armin Veh auf der europäischen Bühne präsentiert. Der Blick zurück: Zunächst hatten sie sich in den Play-offs gegen Qarabag Agdam durchgesetzt (2:0, 2:1) und dann in der Gruppenphase groß aufgetrumpft: 3:0 gegen Girondins Bordeaux, 3:0 bei APOEL Nikosia, 2:0 gegen Maccabi Tel Aviv, 1:0 in Bordeaux und 2:0 gegen Nikosia. Lediglich in Tel Aviv verloren die Frankfurter mit 2:4. In den Top 32 kam das Aus gegen den FC Porto: Auf das 2:2 in Portugal folgte ein spektakuläres 3:3 in der Frankfurter Arena, mit dem entscheidenden Gegentreffer in der 86. Minute. Was geblieben ist, sind Erinnerungen an Spiele mit Gänsehautmomenten in Bordeaux und Porto.

Eintracht gewinnt Pokalfinale gegen Bayern: Bilder

Und 2018/19, in der die Eintracht von der Europäischen Fußball-Union UEFA eine Startprämie von 2,92 Millionen Euro erhält, pro Sieg 570 000 Euro und pro Unentschieden 190 000 Euro dazu verdienen kann? „Wir wollen in der Europa League durch die Gruppe marschieren“, nannte Eintrachts Sportvorstand Fredi Bobic trotz des erneuten Umbruchs im Kader große Ziele. Für den Gruppensieg würde die UEFA eine Million Euro zahlen. Noch sind aber nicht einmal die Gruppengegner bekannt. Sie werden am 31. August ausgelost. Die Spieltermine aber stehen fest (app)

DIE SPIELTERMINE

1. Spieltag: 20. September 2018

2. Spieltag: 4. Oktober

3. Spieltag: 25. Oktober

4. Spieltag: 8. November

5. Spieltag: 29. November

6. Spieltag: 13. Dezember

Sechzehntelfinale: 14. Februar 2019, 21. Februar

Achtelfinale: 7. März, 14. März

Viertelfinale: 11. April, 18. April

Halbfinale: 2. Mai, 9. Mai

Finale: 29. Mai, Nationalstadion Baku

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare