Große LED-Wand

Nach Zuschauerausschluss: Public Viewing bei Marseille - Eintracht

Frankfurt - Fans von Eintracht Frankfurt können das Europa-League-Spiel des Bundesligisten bei Olympique Marseille beim Public Viewing in der Commerzbank Arena verfolgen.

Dort wird die erste Gruppen-Partie am 20. September (18.55 Uhr) aus Frankreich übertragen, wie Veranstalter Hit Radio FFH am Dienstag mitteilte. Die Begegnung im Stade Vélodrome findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, weil die Franzosen von der UEFA für Ausschreitungen in vier Europa-League-Partien - darunter dem Viertelfinale gegen RB Leipzig - in der vergangenen Saison bestraft worden waren. In der Frankfurter Arena soll eine 140 Quadratmeter große LED-Wand vor der Gegentribüne zum Einsatz kommen. Nach Angaben der Organisatoren beträgt der Eintrittspreis 5 Euro inklusive Anreise im öffentlichen Nahverkehr. (dpa)

Deutsches WM-Dekabel: So leiden die Fans in Frankfurt

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare