Nach DFB-Pokal-Auslosung

Sie zog Bayerns nächsten Pokalgegner - Fan hat wegen Losfee skurrile Bitte

+
DFB-Pokal, 2. Runde: FC Bayern München gegen SV Rödinghausen – So reagieren die Fans auf die Auslosung.

Die Fans des SV Rödinghausen können es immer noch nicht fassen: In der zweiten Runde des DFB-Pokals trifft ihr Team auf Rekordmeister Bayern München. Ein Fan hat wegen der Losfee eine skurrile Bitte.

Herford/München – In Rödinghausen sind die Fußball-Fans am Sonntag reihenweise vor dem Fernsehr ausgerastet. In der zweiten Runde des DFB-Pokals trifft die Mannschaft von Cheftrainer Enrico Maaßen auf den Rekordmeister FC Bayern München.   

Losfee Gina Lückenkemper zog in Dortmund das Traum-Los für den SV Rödinghausen. Nun steht ein ganzes Dorf Kopf.

Rödinghausen gegen Bayern München: So reagieren SVR-Fans auf Pokal-Auslosung 

Die zweite Runde des DFB-Pokals findet Ende Oktober statt. Die Anhänger des SV Rödinghausen sind aber jetzt schon heiß auf das Spiel gegen die Bayern. Ein Fan träumt sogar davon, mit der Losfee Gina Lückenkemper zusammen zum Spiel zu gehen. 

Während sie bei den Europameisterschaften ihr Können bewies, zeigt Gina Lückenkemper auf Instagram ihre optischen Vorzüge. Die ständig fröhlich wirkende Sportlerin ist um keine Mitteilung an ihre Fans verlegen.

So reagieren FCB-Fans auf die Pokal-Auslosung

In der zweiten Runde des DFB-Pokals treffen nun zwei Mannschaften aufeinander, die noch nie gegeneinander gespielt haben. Ein erstes Beschnuppern zwischen dem SV Rödinghausen und dem FC BAyern München gab es schon jetzt auf Facebook. Wie das Aufeinandertreffen der beiden Fanlager verlief, lesen Sie auf owl24.de*.

Zuletzt sorgte auch der Bundesliga-Auftakt zwischen dem FC Bayern und der TSG Hoffenheim sorgte für einigen Gesprächsstoff. Sportdirektor Hasan „Brazzo“ Salihamidzic polarisierte dabei. Vor allem Hoffenheims Manager Alexander Rosen und Düsseldorf-Trainer Friedhelm Funkel missfällt dessen Verhalten, wietz.de* berichtet.

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

*tz.de ist Teeil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare