Flexibler Allrounder

SC Hessen verpflichtet Nico Seegert

+
Nico Seegert

Dreieich - Fußball-Regionalligist SC Hessen Dreieich vermeldete gestern Abend die Verpflichtung von Nico Seegert. Der Allrounder spielte zuletzt für den FSV Frankfurt und erhält einen Vertrag bis Saisonende.

Der gebürtige Mannheimer stammt aus der Jugend des SV Waldhof und wurde im Jugendleistungszentrum der TSG 1899 Hoffenheim ausgebildet. 2011 wechselte er zum FSV Mainz 05, spielte in der U19-Bundesliga und debütierte mit 19 Jahren in der Regionalliga-Mannschaft. Im Sommer 2014 ging es zurück zum SV Waldhof, für den er in der Regionalliga in zehn Spielen zum Einsatz kam.

Im Sommer 2017 folgte der Wechsel zum FSV Frankfurt, für den Seegert in der abgelaufenen Saison 24 Spiele in der Regionalliga bestritt und auch sein erstes Tor erzielte. Seit Saisonende war Seegert vertragslos, versuchte sich noch einmal als Testspieler beim SV Waldhof, bevor der 24-Jährige, der im zentralen und rechten Mittelfeld flexibel einsetzbar ist, jetzt beim SC Hessen Dreieich unterschrieb. Dort will er seine Erfahrung aus schon fünf Jahren Regionalliga einbringen: „Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, mit der Mannschaft das Maximale zu erreichen und den Klassenerhalt klarzumachen“, erklärte er. (vvg/mos)

Vom Stadion zur Arena: So hießen Fußballtempel früher

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare