Ungeahnte Popularität beim Fußball-Regionalligisten

Kai Hesse gibt gute Figur ab

+
Kai Hesse

Dreieich - „Ein Selfie mit mir? Wirklich?“ Kai Hesse staunte, als er von zwei Mitarbeitern des SC Hessen Dreieich um ein Foto gebeten wurde.

Der 33-Jährige machte auch vor der Kamera eine gute Figur - und freute sich über die ungeahnte Popularität beim Fußball-Regionalligisten. 66 Minuten hielt der vor zwei Wochen verpflichtete und von seiner Wadenverletzung genesene Angreifer beim 1:0-Sieg gegen seinen Ex-Klub FC Homburg durch, dann machte er Tino Lagator Platz.

„Ich freue mich sehr, muss aber natürlich noch Rückstände aufholen“, sagte Hesse. „Er hat gut die Bälle gehalten und verteilt“, lobte Trainer Rudi Bommer, den auch Hesses Kabinenansprache beeindruckt hatte. „Jetzt fängt die Saison neu an“, hatte Hesse seine Mitspieler vor der Partie einschworen - und damit Recht behalten. (jm)

SC Hessen feiert Sieg gegen FC 08 Homburg: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare