WM-Torschütze im Fokus der Öffentlichkeit

Nationalstürmer stellt sich vor BVB-Star: „Götze wird sehr viel Unrecht getan“

+
Mario Götze steht weiter im Fokus der Öffentlichkeit.

Die schwierige Situation von Mario Götze bleibt trotz seines Treffers gegen den FC Augsburg weiter ein Thema. Jetzt bricht Nationalstürmer Timo Werner eine Lanze für den BVB-Star.

Update vom 12. Oktober 2018 10.09 Uhr:

Mario Götze ist mit seinem Tor für Borussia Dortmund am vergangenen Bundesliga-Spieltag gegen den FC Augsburg ein persönlicher Befreiungsschlag gelungen. Trotzdem hält die Diskussion um den Spieler, der das DFB-Team 2014 zum Weltmeister-Titel geschossen hat, weiter an.

Für Nationalspieler Timo Werner unverständlich. Der Stürmer von RB Leipzig äußerte sich beiSport1 zur Situation des BVB-Stars: „Mario wird sehr viel Unrecht getan. Jedes Mal zu schauen, ob er fit ist, ob er spielen kann oder warum er auf der Bank sitzt. Das sollte man mal runterschrauben“, sagte der 22-Jährige im Vorfeld der beiden Nations-League-Spiele der DFB-Elf gegen die Niederlande (13.10.) und gegen Frankreich (16.10.): „Er hat gegen Augsburg neulich ein richtig gutes Spiel gemacht und getroffen. Mario hat das Fußballspielen nicht verlernt, er ist ein super Spieler. Jürgen Klopp sagt ja auch immer, dass er der beste Spieler war, den er jemals trainiert hat.“

Lesen Sie auch bei den Kollegen von tz.de*: Erst Leibchen weggepfeffert, dann Motzanfall: Robben gibt im Training den Stinkstiefel

Werner wünscht Götze, „dass sich die Aufregung um seine Person jetzt mal legt“. In der Rotation von BVB-Trainer Lucien Favre spielt Götze aktuell keine große Rolle. Die 13 Minuten gegen Augsburg waren der erste Bundesliga-Einsatz für den 26-Jährigen. Bereits in drei Pflichtspielen strich ihn der neue Coach komplett aus dem Kader.

Für Werner hat Götzes schwierige Situation auch etwas mit übersteigerter Erwartungshaltung zu tun. „Er ist ein fantastischer Fußballer. Jeder in Deutschland sieht in Götze meistens 'nur' noch den Helden, der uns zum WM-Titel geschossen hat. Dass er zeigen sollte, dass er besser als Messi sei. Sein Tor hat er super gemacht. Das steht über allem. Aber wie soll man das toppen?“, fragt sich Werner, der selbst mit einem Doppelpack gegen Nürnberg im Gepäck zur Nationalmannschaft gereist ist: „Er kann ja nicht jedes Spiel zehn Weltmeister-Tore schießen. Damit wird er aber immer sofort verbunden. Man sollte seine Leistung mal wieder nüchtern betrachten und nicht immer mit der Weltmeister-Latte.“

Update vom 6. Oktober 2018 17.50 Uhr:

Mario Götze trifft bei BVB-Sieg gegen Augsburg

Mario Götze darf jubeln: Bei seinem ersten Saisoneinsatz als Joker für Dortmund gelang ihm direkt ein Treffer. Götze traf zum zwischenzeitlichen 3:2 für den Tabellenführer (84.). Seit seiner Einwechslung waren erst sieben Minuten vergangen. Das Spiel endete 4:3 für die Westfalen*: Paco Alcacer traf in letzter Minute mit seinem dritten Treffer zum Endstand. Übrigens: Beim FCA wurde Götzes Bruder Felix eingewechselt.

Dortmund bleibt durch den Sieg Tabellenführer. Götze agierte stark, zeigte gute Läufe, zeigte in den wenigen Spielminuten auch defensiv eine ansprechende Leistung. Gefeierter Held des Tages bei Dortmund war aber der Spanier Alcacer, der nun bei drei Einwechslungen fünf Tore erzielt hat. „Eine sehr, sehr, sehr gute Verpflichtung“, sagte BVB-Coach Lucien Favre bei Sky.

Kapitän Marco Reus sagte: „Er ist ein außergewöhnlicher Fußballer. Das Tor macht er überragend.“

Borussia Dortmund - FC Augsburg

Lesen Sie auch: Weniger geht kaum: Mario Götzes Ehefrau postet knappes Bikini-Foto aus dem Urlaub

News vom 6. Oktober 2018 14.51 Uhr:

Sowohl Mario Götze beim BVB, als auch sein Bruder Felix FC Augsburg sind zunächst Einwechselspieler. Felix Götze ist fünf Jahre jünger als Mario.

Mario Götze - goldener Torschütze des WM-Finales 2014 von Rio, hat für Borussia Dortmund bisher an sechs Spieltagen keine einzige Spielminute absolviert. Im Pokal und in der Champions League spielte er zweimal etwa eine Stunde lang.

Lesen Sie auch: Nations League: Das ist Löws Kader gegen Holland und Frankreich - es gibt eine Überraschung

Felix Götze wurde schon dreimal in dieser Saison eingewechselt - unter anderem erzielte er das viel umjubelte Ausgleichstor beim Auswärtsspiel der Augsburger beim FC Bayern in München.

Der BVB muss derweil auf den wegen eines Faserrisses verletzten Marius Wolf verzichten.

Von Lothar Matthäus gab es kürzlich deutliche Worte für Götze.

Lesen Sie auch:  Frau von Mario Götze zeigt viel Haut - womit ein Fan jetzt ein Problem hat

tlm/dpa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare