Leitungsposten

Andreas Herzog Kandidat für Profi-GmbH

+
Andreas Herzog SBB-Geschäftsführer

Nach dem sportlichen Neustart verändert das neue Präsidium der Offenbacher Kickers auch die Leitung der Profi GmbH.

Offenbach – Nach dreieinhalb Jahren scheidet der bisherige Geschäftsführer Christopher Fiori zum 31. Juli endgültig aus, nachdem er nach Auslaufen seines Vertrages zum 30. Juni auf den Wunsch des Präsidiums noch einmal einen Monat die GmbH geleitet hatte.

Zum 1. August soll und muss dann laut GmbH-Gesetz der neue Geschäftsführer seinen Job antreten. Nach Informationen unserer Zeitung soll Andreas Herzog ab Mittwoch die Profi GmbH der Kickers leiten. Der 42-Jährige müsste dann im ersten Stock des Stadions sein Büro nur vom rechten in den linken Flügel verlagern. Herzog ist derzeit noch Geschäftsführer der SBB, der Stadiongesellschaft Bieberer Berg. Zum Beginn der Fußballsaison 2011/12 hatte der Diplomlogistiker bei der Stadtwerke-Tochter die Betriebsleitung des neuen Sparda-Bank-Hessen-Stadions übernommen.

Herzog kümmert sich seit acht Jahren um die Vermarktung des Stadions und war zentraler Ansprechpartner für den Hauptmieter OFC und andere Veranstalter und Sponsoren. Vor der Zeit in Offenbach arbeitete der ehemalige Fußballer Herzog (unter anderem bei der SG Höchst) als Eventmanageer unter anderem für die Allianz-Arena in München und die Stiftung Deutsche Sporthilfe.  

joko

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare