Archiv – Kickers Offenbach

Das OFC-Zeugnis

Das OFC-Zeugnis

Hier finden Sie die Leistungs-Bewertungen der Kickers-Spieler vom letzten Spiel des OFC gegen Eintracht Braunschweig.
Das OFC-Zeugnis
Kickers spielen 0:0 in Braunschweig

Kickers spielen 0:0 in Braunschweig

Braunschweig - Die Offenbacher Kickers haben sich vom Tabellensechsten Eintracht Braunschweig 0:0 unentschieden getrennt. Die Kickers bleiben trotz des einen gewonnenen Punktes auf dem vierten Tabellenplatz.
Kickers spielen 0:0 in Braunschweig

Kickers spielen 0:0 in Braunschweig

Braunschweig - Die Offenbacher Kickers haben sich vom Tabellensechsten Eintracht Braunschweig 0:0 unentschieden getrennt. Die Kickers bleiben trotz des einen gewonnenen Punktes auf dem vierten Tabellenplatz.
Kickers spielen 0:0 in Braunschweig

„Sonst brennt da das Stadion“

Offenbach ‐ An den „nuckelnden“ Franzosen hat man sich bei den Offenbacher Kickers bereits gewöhnt. Sieben Mal hat David Ulm diese Saison schließlich schon für den OFC in der 3. Liga getroffen. Von Christian Düncher
„Sonst brennt da das Stadion“

„Braunschweiger müssen uns nachlaufen“

Offenbach ‐ Vier Punkte liegen die Offenbacher Kickers (4.  Platz/37 Punkte) vor Eintracht Braunschweig (6./33). Doch das ist ein trügerischer Vorsprung, denn die Eintracht hat in zwei Nachholspielen die Gelegenheit, sechs Punkte zu holen. Von …
„Braunschweiger müssen uns nachlaufen“

Dauerläufer und Torjäger

Offenbach ‐ Er läuft und trifft, läuft und trifft. Acht Tore hat Mirnes Mesic diese Saison bereits für die Offenbacher Kickers in der 3. Liga erzielt - in nur 15 Spielen.  Von Christian Düncher
Dauerläufer und Torjäger

Wolf wartet auf die Angebote

Offenbach ‐ Nach einem 3:0-Sieg gibt es in aller Regel wenig Grund, etwas an Taktik oder Personal zu ändern. Doch Wolfgang Wolf, neuer Trainer der Offenbacher Kickers, lässt sich vom reinen Ergebnis gegen Wacker Burghausen nicht blenden. Von Jochen …
Wolf wartet auf die Angebote

Für Kickers zu jedem Opfer bereit

Offenbach ‐ Wer weiß, wie die Geschichte der Offenbacher Kickers verlaufen wäre, wenn Waldemar Klein im Jahr 1989 nicht in Japan gewesen wäre. Von Erich Müller und Jochen Koch
Für Kickers zu jedem Opfer bereit

Randstreifen als Trainingsplatz

Offenbach ‐ Steffen Haas musste nicht lange überlegen. „Wichtig war, dass wir endlich wieder normal auf dem Platz trainieren konnten“, antwortete der Kapitän der Offenbacher Kickers auf die Frage, warum dem OFC nach sieben sieglosen Spielen in Folge …
Randstreifen als Trainingsplatz

Glücklicher Sieg als Medizin

Offenbach ‐ Glück - oder einfach nur der Effekt des neuen Besens, der gut kehrt? Es ist schon manchmal verwunderlich, was ein Trainerwechsel alles bewirken kann.  Von Christian Düncher
Glücklicher Sieg als Medizin

Nicht mehr so durchschaubar

Offenbach (cd) ‐ Seit Zugehörigkeit der Offenbacher Kickers zur 3. Liga hat zumeist ein einziges Wort genügt, um eines der größten Mankos des OFC zu beschreiben: Rechtslastig.
Nicht mehr so durchschaubar

Wolf: „Das stelle ich den Jungs ab“

Offenbach (cd) - OFC-Trainer Wolfgnag Wolf im Interview nach dem ersten Punktspiel der Offenbacher Kickers.
Wolf: „Das stelle ich den Jungs ab“

Glücklicher Sieg zum Einstand

Im ersten Punktspiel unter der Regie von Neu-Trainer Wolfgang Wolf siegen die Offenbacher Kickers 3:0 gegen Wacker Burghausen. Davor war der OFC sieben Mal in Folge sieglos.
Glücklicher Sieg zum Einstand

Das OFC-Zeugnis

Hier finden Sie die Leistungs-Bewertungen der Kickers-Spieler vom letzten Spiel des OFC gegen Wacker Burghausen.
Das OFC-Zeugnis

Kickers wieder auf der Gewinnerseite

Offenbach (dre) ‐ Die Offenbacher Kickers können in der dritten Liga doch noch gewinnen. Nach zuvor sieben sieglosen Spielen in Folge kam der OFC im ersten Punktspiel unter dem neuen Trainer Wolfgang Wolf auf dem Bieberer Berg gegen Wacker …
Kickers wieder auf der Gewinnerseite

Wolf ermahnt seine Lämmer

Offenbach ‐ Geholt haben ihn die Offenbacher Kickers, damit er sie nach Möglichkeit in die 2. Liga führt. Doch Wolfgang Wolf soll am Bieberer Berg offenbar nicht nur das. „Ich will hier viel bewegen und Strukturen reinbringen. Dafür wurde ich …
Wolf ermahnt seine Lämmer

Doppelte Premiere für Steffen Haas

Offenbach (app) ‐ 53 Punktspiele hat Steffen Haas in der 3. Liga für Kickers Offenbach seit seinem Wechsel im Sommer 2008 von 1899 Hoffenheim absolviert. Spiel Nummer 54 am Samstag gegen Wacker Burghausen wird für ihn eine Premiere.
Doppelte Premiere für Steffen Haas

Haas führt künftig die Kickers an

Offenbach ‐ Die Entscheidung ist gefallen: Steffen Haas wird die Drittliga-Mannschaft von Kickers Offenbach künftig als Kapitän anführen. Von Christian Düncher
Haas führt künftig die Kickers an

„Ich brauche keinen Gesangsunterricht“

Offenbach ‐ Schlechte Ausgangsposition? Egal. Schlechtes Wetter? Auch egal? Und von den beschränkten Trainingsmöglichkeiten lässt sich Wolfgang Wolf erst recht nicht aus der Ruhe bringen. Von Christian Düncher
„Ich brauche keinen Gesangsunterricht“

Deutscher Pass für Albayrak

Offenbach - Der Stürmer der Offenbacher Kickers Ugur Albayrak hat nun zur türkischen auch die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten. Der 21-Jährige spielt seit 2003 beim OFC. Von Christian Düncher
Deutscher Pass für Albayrak

Verwirrung um „Sperre“ von Ulm aufgelöst

Offenbach ‐ Ist David Ulm gesperrt oder darf er am Samstag (14 Uhr) für die Offenbacher Kickers in der 3. Liga gegen Wacker Burghausen spielen? Von Christian Düncher
Verwirrung um „Sperre“ von Ulm aufgelöst

Keffel bleibt, Tosunoglu soll bleiben

Offenbach ‐ So lange wie er ist kaum einer bei den Offenbacher Kickers tätig: Rene Keffel kam 1987 von Viktoria Preußen Frankfurt an den Bieberer Berg, stand 17 Jahre lang beim OFC zwischen den Pfosten und ist seit seinem Karriereende Torwarttrainer …
Keffel bleibt, Tosunoglu soll bleiben

Gegen Kiel am 16. März

Offenbach (cd) - Das am Samstag ausgefallene Fußball-Drittligaspiel der Offenbacher Kickers bei Holstein Kiel soll am 16. März um 19 Uhr nachgeholt werden. Auf diesen Termin haben sich beide Vereine geeinigt.
Gegen Kiel am 16. März

Zufrieden mit dem ersten Profijahr

Offenbach ‐ Andreas Möller, der Sportmanager der Offenbacher Kickers, hatte vor knapp zwei Wochen signalisiert, dass er ihn gerne über den Sommer hinaus halten würde. Doch Verteidiger Nils Teixeira macht sich noch keine großen Gedanken über seine …
Zufrieden mit dem ersten Profijahr